Hochwasserschutz für Lauenburger Altstadt kostet insgesamt 34 Millionen Euro

Lauenburg/Kiel (dpa). – Die geplante Verbesserung des Hochwasserschutzes der Lauenburger Altstadt kostet voraussichtlich knapp 19 Mio. Euro. „Die Baukosten für den klassischen Altstadtbereich liegen bei 16 Mio. Euro“, sagte der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck (Grüne). Hinzu kämen etwa 2,5 Mio. Euro Investitionskosten. „Da ist vielleicht aber noch etwas einzusparen.“ Inklusive weiterer - zum Teil bereits erfolgter Schutzmaßnahmen wie im Bereich des Stecknitzdeiches und der Palmschleuse - liegen die Gesamtkosten demnach bei 34 Mio. Euro.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in der Fachrichtung..., Stuttgart  ansehen
Geschäftsführer/-in, Süddeutschland  ansehen
Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung..., Heppenheim Darmstadt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de