Anzeige

Höchste Effizienz in seiner Klasse

Raupenbagger passt Leistung punktgenau an

Volvo CE, Bagger und Lader

Der neue Raupenbagger Volvo EC220E bietet noch mehr Effizienz und Produktivität.

ISMANING (ABZ). - Der Raupenbagger EC220E von Volvo Construction Equipment baut auf dem hohen Ansehen seines Vorgängermodells derD-Serie auf. Schadstoffausstoß und Kraftstoffverbrauch wurden im Vergleich zu diesem weiter verringert, Leistung und Pro-duktivität weiter verbessert.

Der neue 22 t-Raupenbagger von Volvo Construction Equipment (Volvo CE), der EC220E, ist mit einem modernen Volvo D6-Motor gemäß Tier 4Final/Stufe 4 ausgerüstet, der die strengen Abgasrichtlinien in den geregelten europäischen Märkten und in Nordamerika erfüllt, dabei jedoch nach Aussage des Herstellers in puncto Leistung keine Kompromisse eingeht. Die optimierte Hydraulik und der ECO-Modus liefern genau so viel Leistung, wie für die jeweilige Aufgabe benötigt wird, die automatische Motorabschaltung senkt den Kraftstoffverbrauch und verringert die Emissionen, indem sie den Bagger automatisch abschaltet, wenn er eine voreingestellte Zeitdauer inaktiv war. Die verbesserte Pumpenleistung des EC220E ermöglicht ein schnelles Ansprechen der einzelnen hydraulischen Funktionen und damit höhere Produktivität und kürzere Arbeitszyklen.

Dank der Schwimmstellung des Aus-legers kann die normalerweise für das Absenken benötigte Leistung für andere Funktionen genutzt werden, was die Arbeits-zyklen weiter verkürzt. Ein Fahrer kann nur dann produktiv arbeiten, wenn er sich wohlfühlt. Deshalb war der Komfort einer der Schwerpunkte bei der Entwicklung des neuen Volvo EC220E.

Alle Maschinenschnittstellen (Joysticks, Tastatur und leicht ablesbarer 8"-LCD-Monitor) sind ergonomisch angebracht und können vom Fahrer nach Belieben eingestellt werden. Außerdem wurde die Anzahl der Schalter verringert und die Klimasteuerung in die Tastatur integriert, um eine noch einfachere Einstellung zu ermöglichen.

Verschiedene Funktionen wie die Scheibenwischer, Kameras, automatische Stummschaltung oder die Kraftverstärkungsfunktion können bequem den Shortcut-Tasten am Joystick zugewiesen werden. So kann der Fahrer die Funktionen auswählen, ohne seine Arbeit unterbrechen zu müssen. Zur Sicherheit des Fahrers und der Baustellenarbeiter kann der Volvo 22 t-Bagger jetzt zusätzlich zur Heckkamera mit einer optionalen Seitenkamera ausgerüstet werden um alle toten Winkel zu eliminieren. Beide Ansichten werden auf dem Farbdisplay angezeigt.

Die Sicherheit des Fahrers wird auch durch ein Sicherheitsgurt-Warnsystem sichergestellt, das beim Einschalten der Zündung durch einen visuellen und akustischen Alarm anzeigt wenn der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist. Wie nicht anders zu erwarten, erfüllt die Kabine außerdem Rops- und ISO-Sicherheitsstandards, damit der Fahrer im unwahrscheinlichen Fall, dass sich der Bagger überschlägt, optimal geschützt ist.

Der EC220E ist nicht nur auf kurze Sicht gesehen ein hochproduktiver Bagger, sondern er ist so ausgelegt, dass er lange Jahre harte Arbeit verrichten kann. Bei harten Arbeitsbedingungen muss jedes Bauteil optimal funktionieren. Volvo achtet bei der Produktentwicklung und in der Fertigung auf jedes Detail. Silikonabdichtungen verhindern Rost, wasserdichte Kabelstränge und Anschlüsse gehören zur Standardausrüstung. Das Design umfasst außerdem robuste Türscharniere und anschraubbare Schutzgitter für die Scheinwerfer am Rahmen.

Der X-förmige Unterwagen ermöglicht eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und dadurch höhere Stabilität und Robustheit. Gleichzeitig verhindert er Schäden durch Steine und Bauschutt. Der robuste Unterwagen sorgt außerdem für eine hervorragende Traktionskraft auf anspruchsvollem Terrain. Das robuste Design von Ausleger und Stiel ist unter anderem den innenlegenden Plattenverstrebungen zu verdanken, die die Druckpunkte bei verschiedenen Anwendungen optimal unterstützen. Diese Platten leiten den Druck ab und sorgen so für maximale Produktivität und Verfügbarkeit – Tag für Tag.

Um eine lange Lebensdauer und maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten, sind regelmäßige Inspektionen erforderlich. So lassen sich Probleme bereits im Vorfelderkennen und ausräumen. Der Bagger EC220E ermöglicht durch die in Gruppen angeordneten, leicht vom Boden aus erreichbaren Filter schnelle und einfache tägliche Prüfungen. Das einstufige Kühlsystem ist über die seitliche Servicetür ebenfalls leicht vom Boden aus erreichbar. Kühler, Ladeluftkühler und Hydraulikölkühler sind nebeneinander angeordnet. Das maximiert die Effizienz, verringert Blockierungen und erleichtert die Reinigung.

Falls ein Techniker oder Fahrer für Prüfungen oder Wartungsarbeiten auf den Unterwagen steigen muss, kann er sich dank der durchgehenden Schutzgeländer jederzeit an drei Punkten festhalten. Die gut positionierten, rutschfesten Platten sorgen für optimalen Halt.

Die Echtzeit-Servicebenachrichtigungen von Volvo unterstützen eine korrekte Service- und Wartungsroutine. Auf dem Farbdisplay werden Diagnose-Prüferinnerungen für Motorölfilter, Wasserabscheider, Hydrauliköl und Hydraulikölfilter angezeigt.

Zusätzlich zur Robustheit und einfachen Wartung des EC220E sorgt auch seine große Vielseitigkeit für maximale Verfügbarkeit und Produktivität. Der Bagger kann für viele verschiedene Hydraulikleitungen konfiguriert werden, die bei den Hammer- und Scherenleitungen (X1) sowie den Leitungen des Rotators (X3) ab Werk montiert sind. Die hochmodernen Zubehörleitungen liefern genau den richtigen Durchfluss und Druck für Spezialgeräte wie Mähwerke, Scheren, Brecher oder Tiltrotatoren. Über ein passwortgeschütztes Gerätemanagementsystem können Hydraulikdurchfluss und Druck für bis zu 20 verschiedene Geräte gespeichert werden. Die Ansprechempfindlichkeit kann über die Tastatur verändert werden, sodass der Fahrer die Reaktion der Maschine in unterschiedlichen Umgebungen genau einstellen kann.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 17/2015.

Anzeige

Weitere Artikel