Anzeige

Höchster Turmdrehkran auf der bauma 2016

Eigenstabile Höhe von über 80 Metern erreicht

Linden Comansa, Krane und Seilmaschinen, bauma München

Linden Comansa hat auch einen Nadelausleger-Kran LCL 280 und einen Flat-Top-Turmdrehkran 11LC160 ausgestellt.

München (ABZ). – Mit einer beeindruckenden eigenstabilen Höhe von 80,9 m und einer Auslegerlänge von 80 m war der Turmdrehkran 21LC750 von Linden Comansa bei der weltgrößten Baumaschinenmesse von jedem Punkt des bauma-Messegeländes aus zu sehen. Das Modell war Bestandteil des gemeinsamen Stands des Turmdrehkran-Herstellers Linden Comansa und seines deutschen Händlers BKL Baukran Logistik GmbH, eines in Mitteleuropa in Vermietung, Verkauf und Service führenden Krananbieters.

Der ausgestellte 21LC750 mit einer maximalen Tragfähigkeit von 48 t und Flat-Top-Design ist an BKL verkauft worden, das ihn in seinen Mietpark eingliedern wird. Mit diesem Kauf und der sensationellen Ausstellung des Krans auf der bauma stärkt der deutsche Kranspezialist BKL seine Position auf dem Markt der Großkräne (bis 750 tm), um große Industrie- und Infrastrukturprojekte ausstatten zu können.

Ein weiteres auf der bauma ausgestelltes Produkt von Linden Comansa war der Flat-Top-Kran 11LC160 mit einer maximalen Tragfähigkeit von 8 t, Monoblock-Turmmodulen und Gegengewichten mit Eckenschutzbeschlägen aus Metall. Der 11LC160, der ebenfalls zum Mietpark von BKL gehören wird, und der 21LC750 sind die ersten Krane eines Großauftrags von BKL an den Hersteller Linden Comansa. Linden Comansa hat ebenfalls den Nadelausleger LCL 280 gezeigt, ein Modell, das bislang auf noch keiner anderen Messe vorgestellt worden war. Die LCL-Familie der Nadelauslegerkräne einschließlich dieses Modells enthält wichtige Verbesserungen, die dank der von Linden-Comansa-Kunden aus der ganzen Welt vorgebrachten Anregungen und Ideen umgesetzt wurden.

Für Linden Comansa verlief die bauma 2016 ausgesprochen erfolgreich: Viele Kunden und Händler haben unseren Stand besucht, einschließlich der Tochterunternehmen Linden Comansa America aus den USA und Comansa CM aus China; die Messe hat neue Geschäftsgelegenheiten mit potenziellen Händlern und Kunden auf zahlreichen Märkten eröffnet. Während der Messe sind Bestellungen im Wert von über 5 Mio. Euro bestätigt worden, in der Mehrzahl Flat-Top-Turmdrehkrane des mittleren und großen Segments. Und nicht zuletzt haben Linden Comansa und sein Partner BKL ihre Zusammenarbeit vertieft.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=170++129&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 18/2016.

Anzeige

Weitere Artikel