Anzeige

Hohe Leistung bei weniger Gewicht

Neue Scheibenbremsen ersetzen ältere Modelle

Um 6 kg pro Achse reduziert die neue Scheibenbremse Knorr ST6 von SAF-Holland in Verbindung mit einer 19,5"-Bereifung das Trailer-Gewicht.

Bessenbach (ABZ). – Zwei neue Scheibenbremsen ergänzen das Sortimentvon SAF-Holland. Die Trailer-Bremsen Knorr ST6 unddie SBS 2220 H01 ersetzen bewährte Bremsen undreduzieren das Gewicht der Nutzfahrzeug-Achsen. Leichtbau bei Nutzfahrzeugen steigert die Effizienz: Trailer mit gewichtsoptimierten Komponenten haben ein geringeres Leergewicht, sodass sie mehr Waren pro Fahrt transportieren können. Das verringert den Verschleiß der Anhänger und Auflieger, entlastet langfristig die Straßen und schont die Umwelt. Bei unveränderter Zuladung spart das niedrigere Gewicht Kraftstoff. "Leichtere Trailer verbessern die Umwelt- und Kostenbilanz von Speditionen – und wir von SAF-Holland unterstützen sie mit unseren nutzlastoptimierten Bauteilen", sagt Stephan Heiderich, Vice President Engineering.

Neu im Sortiment hat der Nutzfahrzeugzulieferer zwei Scheibenbremsen. Seit Ende November 2018 ersetzt die 22,5"-Scheibenbremse SBS 2220 H01, eine gemeinsame Entwicklung mit Haldex, die bisherige Bremse SBS 2220 H0. Und seit Januar löst die neu entwickelte Knorr ST6 die bewährte 19,5"-Bremse Knorr SN6 ab.

Bei beiden Bremsen hat SAF-Holland nach eigenen Angaben die Topologie der Gussteile optimiert. "Bremsleistung und Lebensdauer sind bei unseren zwei Neuentwicklungen unverändert hoch, und auch bei den Bremsbelägen setzen wir weiterhin auf die gewohnt erstklassige Qualität", erklärt Ralf Aumüller, Projektleiter und verantwortlich für die Serieneinführung der neuen Bremsen. Die neue Bremse SBS 2220 H01 verringere das Gewicht des Trailers um 5 kg pro Achse. Das Eigengewicht von Bremssattel und Bremsbelägen betrage nur 29,5 kg. Die 22,5"-Scheibenbremse überzeuge mit einem optimierten Belaghaltebügel und sei für Bremsmomente von bis zu 20 kNm ausgelegt. Sie sei konzipiert für Achslasten von bis zu 9 t, bei Sattelaufliegern und Zentralachs-Anhängern sind Achslasten von bis zu 10 t möglich.

In enger Zusammenarbeit mit Knorr Bremse entwickelt, reduziere die neue Knorr ST6 das Trailer-Gewicht um 6 kg pro Achse. Der Bremssattel bringe inkl. der Bremsbeläge lediglich ein Eigengewicht von 31,5 kg auf die Waage. Außerdem sei die neue Scheibenbremse, analog zur Knorr ST7, mit einem abgedichteten Loslager ausgestattet. Die Knorr ST6 sei für Bremsmomente von bis zu 19,3 kNm ausgelegt. Sie eigne sich für Trailer mit einer Achslast von bis zu 11 t in Verbindung mit einer 19,5"-Bereifung.

Scheibenbremsen von SAF-Holland würden sich durch lange Haltbarkeit und hohe Servicefreundlichkeit von Scheibe und Belägen auszeichnen. Das komme besonders dann zur Geltung, wenn sie zusammen mit der SAF Intradisc plus Intergral-Technologie genutzt würden. Die zweiteilige Bremsscheibe, die im Verbundguss aus speziellen, aufeinander abgestimmten Werkstoffen hergestellt werde, schone das Material und verlängere die Lebensdauer. Monteure verwenden dasselbe Werkzeug für die neuen Scheibenbremsen: Der Universal Werkzeugkoffer enthält alle notwendigen Arbeitsgeräte, um die neuen Scheibenbremsen von SAF-Holland, aber auch andere Bremstypen unter anderem von Knorr, Wabco und Haldex, zu reparieren oder instand zu setzen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=167&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel