Anzeige

Hohe Verlegeleistung möglich

Abdichtband einfach handhabbar

bauma München

Schon in der Planungsphase holte sich das Bauunternehmen die Unterstützung von B.T. innovation aus Magdeburg, um gemeinsam optimale Lösungen für die Ausbildung und Abdichtung einiger kritischer Baudetails der Bodenplatte sowie der Wandschlüsse zu erarbeiten.

INNSBRUCK (ABZ). - Ein renommiertes Bauunternehmen aus der Nähe von Innsbruck, seit mehreren Jahren erfolgreich im Hochbau tätig, bekam den Zuschlag zur Umsetzung des Rohbaues eines Therapiezentrums.

Die Abdichtung der horizontalen und vertikalen Arbeitsfugen stellte durch die feuchtkalte Witterung und den eng gesetzten Termindruck zunächst ein Problem dar.

Bei seiner Recherche stieß das Unternehmen jedoch schnell auf ein Abdichtband der Firma B.T. innovation GmbH (bauma Halle A2, Stand 103). SynkoElast ist wetterunempfindlich, da es beim Kontakt mit Wasser nicht quillt. So kann das Band zum Einbau direkt nach der Betonage einfach zur Hälfte in den frischen Beton gedrückt werden. Die einfache Handhabung sorgt selbst bei komplex geführter Bewehrung für eine enorme Verlegeleistung, mit der die Betonage und die Abdichtung zu einem Arbeitsgang verschmelzen.

Eine Besonderheit ist das Funktionsprinzip von SynkoElast. Während andere Abdichtungssysteme darauf beruhen, den Weg des Wassers zu verlängern, wird mit SynkoElast eine Umläufigkeit von vornherein vermieden. SynkoElast verkrallt sich bei der Hydratation mit dem entstehenden Betongefüge und bildet mit diesem eine zuverlässige physikalische Verbindung. Dabei bleibt das Material dauerelastisch und bietet Sicherheit bei Fugenaufweitungen und Fugenverschiebungen.

Die bauaufsichtliche Prüfung von SynkoElast machte die Wahl schließlich perfekt.

Schon in der Planungsphase holte sich das Bauunternehmen die Unterstützung von B.T. innovation aus Magdeburg, um gemeinsam optimale Lösungen für die Ausbildung und Abdichtung einiger kritischer Baudetails der Bodenplatte sowie der Wandschlüsse zu erarbeiten.

Die Einweisung vor Ort von SynkoElast erfolgte zeitgleich mit der pünktlichen Lieferung der Ware. Praktische Tipps halfen die Projekte zeitoptimiert und in hoher Qualität zu realisieren. "Toll war, dass die Anwendungstechniker von B.T. innovation immer auf der Baustelle waren, wenn wir sie brauchten. So konnten wir auch vor Ort ‚von Profi zu Profi‘ alle Fragen direkt in der Praxis klären", erläuterte der Bauleiter.

Durch die Kombination von hoher Dichtigkeit und einfachster Verarbeitung wird SynkoElast sicher auch bei kommenden Projekten wieder zum wertvollen "Partner" bei der Abdichtung.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 13/2010.

Anzeige

Weitere Artikel