Anzeige

Hohlraum über Bahntunnel in Rastatt wird mit Beton gefüllt

Rastatt (dpa). - Nach einer Bodenabsenkung über dem neuen Rastatter Bahntunnel wird ein Hohlraum im Boden mit Beton gefüllt. Zuvor hatten Arbeiter bei Straßenbauarbeiten eine Absenkung des Untergrunds bemerkt. Der Tunnel für die neue Rheintalbahn in rund 10 m Tiefe sei aber völlig intakt, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Dienstag. Die genaue Größe des Hohlraums sei nicht bekannt. Sondierungen in der unmittelbaren Umgebung hätten ergeben, dass der Untergrund dort stabil sei. Die Bodenabsenkung neben einer Kreuzung im Norden der Stadt sei bei Arbeiten zur Verdichtung des Untergrunds entstanden und habe einen Durchmesser von rund 70 cm und eine Tiefe von 60 cm gehabt. Die Ursache der Absenkung war zunächst nicht bekannt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=310++562++302&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel