Anzeige

Holp

Neues Testgelände eingeweiht

Holp, Bagger und Lader, Ausstattung & Zubehör, Messen und Veranstaltungen

Auf dem 7000 m² großen Testgelände von Holp können Bauunternehmer und Maschinisten die Vorteile des RotoTop-Drehantriebs sowie das Arbeiten mit verschiedenen Anbaugeräten ausgiebig testen.

MURRHARDT-FORNSBACH (ABZ). - Um seinen Kunden- und Vertriebspartnern im In- und Ausland zusätzlichen Service zu bieten hat das Unternehmen Holp am Produktionsstandort Murrhardt-Fornsbach ein rund 7000 m² großes Test- und Vorführgelände in Betrieb genommen. Hier können interessierte Maschinisten und Bauunternehmer den Drehantrieb RotoTop, MultiGrip, VarioLöffel, UniversalGreifer und den neuen ProfilLöffel an verschiedensten Baggern auf Herz und Nieren ausgiebig testen.

"Die Vorteile unserer Anbaugeräte muss man live – unter Baustellenbedingungen – erleben", so Günter Holp, "ebenso die einfache Bedienung und die unglaubliche Effizienz bei vielen Arbeiten." Bei der viertägigen Einweihung mit einem "Tag der offenen Tür" gab es reichlich Gelegenheit dazu. Die Liste der mitwirkenden Bagger (2 – 25 t) liest sich wie das "Who is Who" der Branche. Von Bobcat, Caterpillar, Kobelco, Kubota, Terex bis Yanmar – alle waren mit einem RotoTop ausgestattet und zeigten ihre Leistungsstärken mit verschiedenen Schnellwechslern wie z. B. 3x OilQuick sowie Variolock und den verschiedenen Anbaugeräten. Vor Ort konnten die Fachbesucher auch die Gerätekombination: RotoTop plus Schnellwechsler plus einem Ammann-Anbauverdichter unter Baustellenbedingungen testen, ebenso die Rationalisierungsvorteile beim Einsatz einer Separatorschaufel von Kronenberger undFräsen von Rokla.

Jeder Baggerfahrer bildete sich sein eigenes Urteil. Einige waren verblüfft über die einfache Bedienung und das zeitsparende Handling. Andere lobten begeistert die vielseitige Nutzung unterschiedlichster Anbaugeräte. Denn ein enormer Vorteil beim Holp-Drehantrieb ist, dass er mit einer 3 bis 7-fach-Drehdurchführung (mit der dann auch ein vollhydraulischer Schnellwechsler voll belegt werden kann) für sämtliche Anbaugeräte wie Felsfräse, Anbauverdichter, Separatorschaufel, Hydraulikhammer, Greifer, verschiedenste Löffel etc. eingesetzt werden kann. Dadurch hat der Bauunternehmer nicht nur die Amortisation über die Beweglichkeit mit dem Tieflöffel, die 10 bis 50 % mehr Leistung bringt, sondern kann alle Anbaugeräte in Zukunft starr, das heißt ohne Drehantrieb kaufen.

Bei der Komplettausrüstung eines Baggers mit Anbaugeräten rechnet sich die RotoTop meist schon bei der Anschaffung, so Günter Holp. Auch der nachträgliche Anbau an ältere Bagger ist mit der durchdachten Holp-Technik äußerst kostengünstig zu bewerkstelligen. Denn für die Installation muss nicht in die Baggersteuerung eingegriffen werden. Vertriebsleiter Torsten Schick empfiehlt aus wirtschaftlichen Gründen mit der Anschaffung eines Rotators zu beginnen. Sollte es sich herausstellen, dass noch zusätzliches Bewegungspotenzial benötigt wird, kann der RotoTop jederzeit mit einer Tilteinheit nachgerüstet werden.

Das Unternehmen Holp mit Sitz in Murrhardt-Fornsbach hat sich seit seiner Gründung vor 35 Jahren kontinuierlich aufwärts entwickelt. Günter Holp, Geschäftsführer und Entwicklungschef begründet den Erfolg seiner Baggeranbau- und Handlinggeräte vor allem im hohen Nutzen und der erstklassigen Qualität – made in Germany. "Wir wollen nicht zu den Größten gehören, sondern zu den Besten", sagte der umtriebige Unternehmer, "das ist für unser Team und mich Tag für Tag Ansporn und Verpflichtung zugleich."

Der 48jährige hat sein Unternehmen gut aufgestellt. Mehrere Erfindungen hat er sich patentieren lassen und kann dadurch mit einzigartiger Technik und innovativen Features auf dem Markt punkten. Erst im vergangenen Jahr überraschte er auf der bauma die Fachwelt mit der Welt-Neuheit: Power-Rotation-Control Steuerung. Diese innovative Entwicklung macht den Bagger-Drehantrieb RotoTop noch leistungsstärker und flexibler.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++196++335&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel