Anzeige

Holzbau-Software

Benutzeroberfläche neu gestaltet

BERGISCH GLADBACH (ABZ). - Nach drei Jahren Entwicklungszeit hat die S&S Datentechnik für den Holzbau mit Sitz in Bergisch-Gladbach die Version 28 seiner 3D-CAD/CAM Holzbau-Software Abbund vorgestellt. Neben der bei einem Upgrade zu erwartenden Programmpflege mit neuen, erweiterten und optimierten Funktionen, hat S&S für die Software eine neue, auch nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltete, Benutzeroberfläche entwickelt, die eine uneingeschränkte Bedienung mit zehn Fingern erlaubt, ohne Maus und Tastatur: Abbundtouch. Die Version 28, die in zwei Ausführungen für unterschiedliche Monitorauflösungen erhältlich ist, erfüllt damit alle Voraussetzungen für den Einsatz auf einem Tablet-PC und die mobile Anwendung auf Baustellen oder auch zur Projekt-Präsentation beim Bauherrn.

In einem Workshop Ende letzten Jahres mit Anwendern, die bereits seit vielen Programmgenerationen mit Abbund arbeiten, fand die neue Benutzeroberfläche einhellige Zustimmung: Ansprechende Gestaltung, klare Strukturen, intuitive Bedienung – man fühlte sich rasch "wieder ganz zuhause." Zu den neuen bzw. erweiterten Funktionen von Abbundtouch gehört u. a. die "3D Eingabe (Isometrie)", damit können Gebäude direkt in 3D – Isometrisch mit allen Daten eingegeben und sofort berechnet und dargestellt werden. Ebenfalls neu ist Layer – Indiv, eine Leistungsfunktion, die komplexe Datenstrukturen einfach, übersichtlich und individuell zu konstruieren erlaubt. Im Holzrahmen- und Holzsystembau sind die frei konstruierbaren Hardcrash-Platten neu ebenso wie die "Dran-Säge" für Wände und Schichten.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 4/2015.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel