Anzeige

Holzkonstruktionen

Flexible Raumaufteilung möglich

FH Finnholz, Bauen mit Holz

Der nun erbaute Kreativpavillon ist dem bereits bestehenden sehr ähnlich. Die Kubatur des Gebäudes ist schlicht gehalten und überzeugt durch knapp 2,60 m hohe Glasfassaden und eine Außenfassade mit einer Doppel Rhomboid Verschalung aus Fichte/Tanne.

Havixbeck (ABZ). – Eine transparente Hülle für den Arbeitsplatz professioneller App Entwickler hat die FH Finnholz gefertigt und geliefert – zwei Pavillons inklusive Büros, Besprechungsräumen und Lager. Durch teilweise versetzbare Innenwände bieten diese Flexibilität bzgl. der Raumaufteilung. Eingerahmt von Wald und Feld befinden sich die Gebäude mit hohen Glasfassaden im Gewerbegebiet Hohenholter Straße in Havixbeck. Sowohl die Idee und Planung, als auch die generelle Konzeption liefen in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Bauherrn.

Der erste Pavillon wurde 2013 mit einer Fläche von 6,60 x 8,60 m erbaut. Das Büro mit fünf Arbeitsplätzen ist eine Holzrahmenbaukonstruktion mit Außenwänden aus Kerto Furnierschichtholz, Typ Kerto T. Der aufgrund der Unternehmensexpansion nun erbaute Kreativpavillon ist dem bereits bestehenden sehr ähnlich. Insgesamt wurden knapp 17 m³ Holz in Dach, Decke und Wand verbaut. Die Kubatur des Gebäudes ist schlicht gehalten und überzeugt durch knapp 2,60 m hohe Glasfassaden und eine Außenfassade mit einer Doppel Rhomboid Verschalung aus Fichte/Tanne. Bei einer Fläche von 12,16 x 20,38 m wurden lediglich sechs vorelementierte Außenwandelemente aus Kerto Furnierschichtholz mit Pfosten-Riegel-Fassade verbaut. Gegründet wurde das Gebäude auf Streifenfundamenten mit Säulen. Auch die 12 m langen Bodenelemente, die komplett vorgefertigt und gedämmt geliefert werden, verkürzen die Bauzeit erheblich.

Für das Flachdach aus mehrschichtig aufgebauten Brettsperrholz-Elementen als Einschichtplatten (Elementstärke 200 mm) wurde ein extensives Gründach gewählt, welches sowohl ein Gestaltungselement ist, als auch eine ökologische Funktion übernimmt. Zweck des Daches ist die Hitzeabschirmung und Wärmedämmung, was eine verbesserte Energiebilanz und somit einen reduzierten Energieverbrauch zur Folge hat. Zudem hat es eine geringe Aufbauhöhe und verbessert das Raumklima. Eine weitere Besonderheit ist die Dachdämmung als Umkehrdach mit steigender Dämmstärke zur Mitte. Diese Ausführung ist optisch ein echter Hingucker, da das Gründach einen Hügel bildet und aus der Froschperspektive zu sehen ist.

Die Schaffung einer modernen Arbeitsumgebung spielte bei den Planungsüberlegungen des Pavillons mit 240 m² Nutzfläche eine zentrale Rolle. Alle Arbeitsplätze sind so gestaltet, dass sie eine offene Atmosphäre bieten, um bestmögliche Kommunikation und Teamarbeit unter Kollegen zu ermöglichen. Der gesamte Büropavillon ist sowohl auf Funktionalität, als auch Transparenz ausgerichtet. Alle tragenden Elemente sind in REI 30 ausgeführt.

Der Lieferumfang der FH Finnholz umfasst die prüffähige Statik, inkl. Werk- und Montageplänen, sowie die abgebundene Konstruktion und die Fundamentberechnung. Die Konstruktionsplanung beinhaltet die Positionspläne, Abbundpläne, Detailpläne und Stücklisten zur bauseitig einwandfreien Montage.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel