Anzeige

Hotelkette auf Expansionskurs

Neubauten in 20 deutschen Städten geplant

Baustellen, Hochbau

Das B&B in Oldenburg wurde in zentraler Lage in der Stadtmitte gebaut und schließt eine Baulücke.

OLDENBURG (ABZ). - Die Hotellerie erlebte in den letzten Jahren einen strukturellen Wandel: Urlauber und Geschäftsreisende sind häufig nicht mehr bereit, Dienstleistungen und Ausstattungen, die sie nur begrenzt in Anspruch nehmen, teuer zu bezahlen. Die passende Antwort auf diese Entwicklung ist bereits gefunden: Budget-Hotels. Diese erleben momentan einen Boom und gewinnen immer mehr Marktanteile. Die französische Hotelkette B&B gehört dabei zu den am stärksten wachsenden.

Allein in Deutschland eröffnete B&B in den Jahren 2013 und 2014 insgesamt 23 Hotels. "Die Nachfrage nach Hotelangeboten zu erschwinglichen Preisen ist aktuell noch deutlich größer als das tatsächliche Angebot", weiß Ian Biglands, Direktor Bau und Entwicklung der B&B Hotels GmbH, "unser Konzept kommt gut bei den Gästen an und deshalb werden wir unseren Expansionskurs auch in den kommenden Jahren beibehalten." Bis zum Jahr 2017 wolle das Unternehmen in voraussichtlich 20 weiteren deutschen Städten ein Hotel eröffnen. Citynähe und eine gute Verkehrsanbindung seien dabei zwei der entscheidenden Kriterien für die Auswahl der Standorte.

Von wem B&B die Neubauten errichten lässt, ist dabei nicht nur eine Geld-, sondern auch eine Vertrauensfrage. "Von den Generalunternehmen, die wir mit dem schlüsselfertigen Bau unserer Hotels beauftragen, erwarten wir das, was wir auch unseren Gästen versprechen – gute Qualität zu einem überzeugenden Preis", erläutert Ian Biglands. Zu einem der verlässlichsten Partner der vergangenen zwei Jahre sei laut dem Direktor Bau und Entwicklung List Bau Rhein-Main geworden: "Schon in der Kalkulationsphase arbeiten sich Peter Körfer und sein Team sehr tief in unsere Projekte hinein. In den Angeboten, die das Unternehmen abgibt, sind die Kosten für sämtliche mögliche Szenarien aufgeführt. Wir haben somit keine bösen Überraschungen mehr zu befürchten – das gibt uns Sicherheit!"

Im Sommer des Jahres 2013 nahm die erfolgreiche Zusammenarbeit ihren Anfang: Gemeinsam wurde der Vertrag für den schlüsselfertigen Bau des B&B Hotels in Paderborn unterschrieben. Seitdem hat B&B 20 weitere Aufträge vergeben – sieben davon gingen an List Bau Rhein-Main. "Die Neubauten in Paderborn, Oldenburg und Hamm haben wir bereits 2014 an B&B übergeben – schon bald sind alle drei Hotels ein Jahr oder länger in Betrieb", erläutert Peter Körfer, Geschäftsführer des Hünstettener Generalunternehmens. "Außerdem realisieren wir zzt. jeweils ein Hotel in Mülheim an der Ruhr, Karlsruhe, Erfurt und Weil am Rhein." Die Verhandlungen für die Errichtung von drei weiteren Hotels stünden darüber hinaus ins Haus. Dabei würden sowohl B&B als auch List Bau einige Verhandlungsaspekte schon gar nicht mehr ansprechen müssen, denn: Man kennt und vertraut sich.

Bis Anfang September 2015 wird List Bau Rhein-Main insgesamt 656 Gästezimmer verteilt auf über 20 000 m² Bruttogeschossfläche errichtet haben. Durchschnittlich wurde mit B&B eine Bauzeit von knapp acht Monaten vertraglich vereinbart. Eine der Herausforderungen, die die B&B-Projekte fast immer mit sich bringen, kennt Peter Körfer: "Da die Hotels immer in Top-Lagen errichtet werden, sind die Grundstücke in der Regel nicht größer als 2000 m² und werden maximal ausgenutzt. Diese beengten Platzverhältnisse sorgen dafür, dass die Baustellenlogistik für uns zu einer der wichtigsten Aufgaben wird." Die Projekt- und Bauleiter müssten jeden Tag detailliert planen, was angeliefert werden kann und wofür es wiederum noch keinen Platz zum Lagern oder noch keine Möglichkeit zum Weiterverarbeiten gibt.

ABZ-Stellenmarkt

Bauleiter (m/w/d), Borgentreich  ansehen
Wir suchen Verstärkung in unseren Bausparten, Bremen, Berlin, Boizenburg, Braunschweig, Chemnitz, Hamburg, München  ansehen

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel