Anzeige

HSB

Zusätzliche Lagerfläche geschaffen

Die Firmenzentrale in Ensdorf wurde weiter ausgebaut.

Ensdorf (ABZ). – HSB wurde 1983 in Ensdorf gegründet und wird in zweiter Generation von Hauptgesellschafter Thomas Rupp geführt. Das Unternehmen ist heute mit rd. 100 Mitarbeitern ein leistungsstarker Partner für die vielfältigen Branchen des Baugewerbes, der sich kontinuierlich auf Wachstums- und Erfolgskurs befindet. Das Familienunternehmen gehört im südwestdeutschen Raum und in der Grenzregion Saar-Lor-Lux nach eigenen Angaben zu den Marktführern. Die HSB hat in den vergangenen beiden Jahren ihren Neubau in der Niederlassung in Schweich-Issel und den Ausbau der Firmenzentrale in Ensdorf fertiggestellt. Im Februar 2018 wurde zusätzlich die Lagerfläche um 25 000 m² erweitert "Durch die Umfangreiche Investitionen in den letzten zwei Jahren, hat sich die HSB für die Zukunft hervorragend aufgestellt. So stellen wir sicher, dass wir dem Kunden auch weiterhin die modernste Technik und den besten Service zur Verfügung stellen können", sagt der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Rupp hinsichtlich der Investitionen. Um den Kunden auch weiterhin die beste Qualität und bestmögliche Auswahl an Produkten und Serviceleistungen anbieten zu können, hat die HSB in den letzten Jahren stark in den Firmenausbau investiert. Bei der HSB Lux einer 100 %-igen Tochtergesellschaft der HSB wurden in den letzten drei Jahren kontinuierlich die Werkstatt, der Mietpark und die Lagerflächen ausgebaut und auch in der Niederlassung in Schweich-Issel wurde 2016 ein neues Büro- und Werkstattgebäude mit modernster Technik errichtet.

Außerdem wurde 2017 in Ensdorf das Bürogebäude aufgestockt, modernisiert und um einen großen Schulungsraum erweitert und im Februar 2018 wurden des Weiteren die Lagerflächen in Ensdorf um weitere 25 000 m² erweitert. Im Jahr 2018 präsentiert sich HSB als wachstumsstarkes Miet- und Handelsunternehmen für Baumaschinen, dessen Flotte zu den modernsten der Branche zählt. Sie beinhaltet Turmdrehkrane von Liebherr und Mobilkrane von Sennebogen, Baumaschinen von Kubota, Kramer Allrad, Wirtgen Hamm, Bergmann, Merlo und Weber, Brech- und Siebanlagen von Metso und Portafill und Baugeräte u. a. von Atlas Copco und Norton.

Kunden wissen, dass sie bei Kauf und Miete – ohne lange Lieferzeiten – auf die neuesten Modelle und damit auf den aktuellen Stand der Technik zugreifen können.

Die HSB verfügt des Weiteren über einen der größten und modernsten Mietparks im südwestdeutschen Raum und bietet neben Neumaschinen und Mietgeräten auch Gebrauchtmaschinen in Topzustand zum Kauf an.

Vom 20. bis 22. April zeigt die HSB auf ihrer Hausmesse in der Niederlassung in Schweich-Issl ihr vollständiges Produkt- und Leistungsprogramm. Bei Speis und Trank können sich die Fachbesucher über die neueste Technik von Baumaschinen und Baugeräten und über das breite Serviceangebot der HSB informieren.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel