Anzeige

Hydraulikhämmer

Weitere Wertsteigerung bei Rammer

Sämtliche Hydraulikhämmer der neuen Rammer Performance Line erfüllen Rammers hohe Designansprüche und Produktionsstandards und zeichnen sich durch niedrige Vibrations- und Schallpegel aus, wodurch sie in vielen Bereichen anwendbar sind, u. a. für den Einsatz in Innenstädten und städtischen Umgebungen.

Stockholm/Schweden (ABZ). – Die nach eigenen Angaben weltweit führende Hydraulikhämmer-Marke Rammer kündigt die Einführung einer neuen Baureihe von Hydraulikhämmern an, die dafür ausgelegt ist, Kunden und Märkten sämtliche Vorteile der Rammer-Hydraulikhämmer zu geringeren Kosten zu bieten. Rammer kündigt die Einführung seiner neuen Hydraulikhämmer-Generation, die Performance Line, an. Pünktlich zu Beginn der Feierlichkeiten anlässlich des 40. Firmenjubiläums ermöglicht die-se Baureihe Kunden, mit einer geringen Investition, vom Know-how von Rammer zu profitieren. Die neue Baureihe wurde im Standort Lahti im Heimatland des Unternehmens Finnland gemeinsam mit Kunden konzipiert und natürlich auch gefertigt. Die Rammer Performance Line startet mit vier Modellen. R18P, R25P, R35P und R45P sind die ersten Modelle der neuen Rammer Performance Line. Zwei dieser neuen Einheiten wurden auf der Fachmesse Steinexpo präsentiert. Ein zusätzliches mittelgroßes Modell folgt Anfang dieses Jahres und eine vollständige Palette von kleinen Performance Line-Modellen kurze Zeit später.

Der R18P ist ein 1240-kg-Hydraulikhammer, der sich für Trägergeräte mit einem Betriebsgewicht zwischen 15 und 23 t eignet. Der größere R25P kann für Trägergeräte von 20 bis 29 t verwendet werden und wiegt 1650 kg. Der R35P besitzt ein Dienstgewicht von 2320 kg und ist für Trägergeräte in der Gewichtsklasse 27 bis 40 t ausgelegt. Der R45P wiegt 3000 kg und ist für 36 bis 53 t schwere Trägergeräte konzipiert.

Sämtliche Hydraulikhämmer der neu-en Rammer Performance Line erfüllen Rammers hohe Designansprüche und Produktionsstandards und zeichnen sich durch niedrige Vibrations- und Schallpegel aus, wodurch sie in vielen Bereichen anwendbar sind, u. a. für den Einsatz in Innenstädten und städtischen Umgebungen. Rammer berichtet, dass diese neuen Modelle für die unterschiedlichsten Anwendungen ausgelegt sind und das umfangreiche und weltweit führende Angebot des Unternehmens ergänzen. Sie ersetzen keine bestehenden Modelle aus der Rammer-Produktlinie.

Das Unternehmen möchte besonders darauf hinweisen, dass diese neuen Modelle zwar zu niedrigeren Preisen angeboten werden, aber dennoch mit allen bewährten Eigenschaften ausgestattet sind, für die die Marke Rammer bekannt ist. "Wir würden bei der Qualität, Leistung und dem Ruf der Marke Rammer niemals Kompromisse eingehen", erklärt Kaj Koskela, Vizepräsident von Sandvik BU Breakers. "Bei diesen neuen Modellen werden die gleichen Materialien, Prozesse und Qualitätskontrollen eingesetzt, die unsere Kunden von unserer Rammer-Produktreihe Excellence gewohnt sind."

Laut Rammer-Geschäftsführer Rafa López ist die treibende Kraft hinter dem Design der neuen Performance Line-Hämmer der Wunsch, kundenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden, die Qualität zu günstigen Preisen erwerben wollen. "Die neue Rammer Performance Line soll den Anforderungen von Kunden dienen, die eine kostengünstige Investition suchen" sagt er. "Diese Hämmer der Einstiegsklasse ermöglichen den Kunden von den Vorteilen der Marke Rammer zu profitieren und in den Genuss der Unterstützung und des Know-how unseres globalen Vertriebsnetzes zu kommen, und das vielleicht zum ersten Mal."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=196++163&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel