Anzeige

Hydraulikpumpen und -motoren haben Optimierungsbedarf

Elektrifizierung steigert Anforderungen

Klettgau (ABZ). – Batterieelektrische mobile Arbeitsmaschinen sind typische Beispiele dafür, wohin sich die Anwendungen von Hydraulikpumpen in naher Zukunft entwickeln. Die stark wachsenden Anforderungen gilt es, mit drehzahlvariablen Antrieben zu erfüllen. Ursprünglich entwickelt und ausgerichtet auf den Einsatz mit Dieselmotoren sind laut Bucher Hydraulics Hydraulikpumpen...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 06/2019.

Anzeige

Weitere Artikel