Anzeige

Hydraulischer Antrieb

Rotationskompressoren überzeugen mit Leistung

Saugbagger kommen u. a. in städtischen Gebieten zum Einsatz.

Thüringen (ABZ). – Hohe Qualität und die konsequente Orientierung an den Kundenbedürfnissen gehören zu den Grundwerten der RSP GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Saalfeld/Saale in Thüringen stellt Saugbagger her, die auf Lkw montiert sind. Eine wichtige Rolle bei dieser Technologie spielt die Versorgung mit Druckluft. Bereits seit Jahren setzt RSP dabei auf Rotationskompressoren von Mattei – mit großem Erfolg. Sie arbeiten laut dem Baggerhersteller zuverlässig, sind leistungsstark und wartungsarm. Seit 1993 fertigt RSP Saugbagger-Aufbauten für Zwei-, Drei- oder Vier-Achs-Fahrgestelle. "Seit dieser Zeit haben wir unser umfassendes Know-how auf dem Gebiet der Spezialsaugtechnik immer weiter ausgebaut und uns international positioniert. Neben dem Standardsortiment bieten wir kundenspezifische Lösungen an, die für jede Art von Lkw passen", beschreibt Angelika Warkus vom RSP-Marketing. Die Saugbagger decken ein weites Einsatzfeld ab. Sie arbeiten im innerstädtischen Tiefbau, in der Mineralgewinnung, in Stahlwerken oder im Tunnelbau. "Überall dort, wo aus Umweltgründen auf hydraulische Aushubtechnik verzichtet wird." Im Lauf der Jahre verzeichnete RSP ein kontinuierliches Wachstum. Heute erwirtschaften 250 Mitarbeiter einen Umsatz von rd. 40 Mio. Euro. Der Exportanteil liegt bei 80 %.

Die in Saalfeld gebauten Fahrzeuge funktionieren nach dem RSP-Prinzip. Dabei erzeugt der Ventilator einen Luftstrom von bis zu 44 000 m³/h und einen max. Unterdruck von 55 000 Pa. Der Saugschlauch ist über den Träger hydraulisch dreidimensional drehbar. Im Bereich der Saugkrone wird das Material vom Luftstrom mitgerissen. Aufgenommen werden alle Medien, feste Partikel bis zu einer Größe von 250 mm. Das Material lagert im Sammelraum ab, der Luftstrom wird über die Abscheidekammer gereinigt und getrocknet.

Eine wichtige Rolle spielt für RSP nach eigenen Angaben die Zuverlässigkeit von Partnern, die hohe Qualität liefern und in der Lage sind, komplexe Aufgaben zu lösen. Auf der Suche nach einem geeigneten Zulieferer aus der Druckluft-Branche wurden die Thüringer in Italien fündig. "Wir haben im Jahr 2000 von Mattei die ersten Rotationskompressoren M86 und M111 mit hydraulischem Antrieb gekauft. Seitdem haben wir die Flügelzellentechnologie nicht mehr aufgegeben. Ihre Zuverlässigkeit beeindruckt uns noch heute", schildert Angelika Warkus. Mattei Kompressoren werden bei RSP eingesetzt, um pneumatische Steuereinheiten zu versorgen, den großen Staubfilter zu reinigen und Werkzeuge zu speisen. Ein Beispiel hierfür ist die Luftlanze mit ihrer präzisen Druckluftdüse. Diese dient dazu, den Boden aufzulockern, um das Material anschließend mit dem Schlauch-Rüssel absaugen zu können. Mit der Performance der Mattei-Komponenten ist der Saugbagger-Hersteller nach eigener Aussage sehr zufrieden. "Um die Leistung unserer Fahrzeuge zu erhöhen, ist es unerlässlich, für eine kontinuierliche und effektive Reinigung des feinmaschigen Filters mittels Druckluft zu sorgen. Nur dadurch ist eine dauerhafte und einwandfreie Absaugung möglich", so Angelika Warkus. Darüber hinaus sei RSP von der Kapazität der Mattei-Maschinen begeistert. "Die Rotationskompressoren erhöhen die Gesamteffizienz unserer Systeme, weil sie helfen, die erforderliche Menge an Staub pro Zeiteinheit zuverlässig abzusaugen."

Weitere wichtige Vorteile sind aus Sicht von RSP die Kompaktheit und die selbstregulierende Leistung der Kompressoren. Sperrige Luftspeicher-Tanks sind nicht erforderlich. "Auf diese Weise gehen Installation und Wartung der Maschinen in den beengten Platzverhältnissen des Saugbaggers schnell und einfach über die Bühne", sagt Warkus. Pluspunkte bringen auch die niedrige Rotationsgeschwindigkeiten und die geringe Anzahl an bewegten Teilen in den Kompressoren von Mattei. "Dadurch arbeitet der Saugbagger besonders geräuscharm." Ein Vorteil insbesondere bei Einsätzen in städtischen Gebieten.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=111&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel