ILPA Industria Legno Pasotti

Schaltafel auch bei Schlägen geschützt

Die Schalungsplatte PUR-Stock hat einen Kantenschutz. Foto: Ilpa

Nave/Italien (ABZ). – PUR-Stock ist eine von Ilpa entwickelte Schalungsplatte aus Fichte oder Birke. Die Umfangskanten werden durch einen umlaufenden Polyurethan-Kantenschutz, der durch Hochdruckeinspritzung erzeugt wird, verstärkt. Diese Ausführung schützt die am meisten beanspruchte Schaltafel, besonders auch im Fall von schweren Schlägen. Die Vorbereitung zum Nageln verhindert, dass die Platte beschädigt wird und in der Folge Feuchtigkeit aufnimmt. Die "light"-Ausführung wird nur mit Polyurethan-Kantenschutz erzeugt. Die "strong"-Ausführung schützt die Oberfläche zusätzlich mit einer Kunststoffbeschichtung. Diese verlängert die Lebensdauer und erleichtert die Reinigung. Ilpa hat eigenen Angaben zufolge Anfang der 90er Jahre die erste Holzschalungsplatte patentiert, die mit einer Kunststoffoberfläche beschichtet ist. Solche Platten werden derzeit in wichtigen internationalen Bauprojekten eingesetzt.

ILPA Industria Legno Pasotti s.r.l. stellt auf der bautec in Halle 2.2 am Stand 2105 aus.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in beziehungsweise..., Köln  ansehen
Baumkontrolle Grünanlagenbäume, Hamburg  ansehen
Leiter*in des Fachdienstes „Stadtgrün und..., Marburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de