Anzeige

Im Handumdrehen zur gedämmten Attika

Neues Fertigelement sorgt für wärmebrückenfreien Flachdachanschluss

Holzgünz (ABZ). – Wärmebrücken minimieren, die Arbeitsabläufe optimieren und dabei auch noch Zeit und Geld sparen? Das geht! Und zwar mit der neuen Attikadämmung der Joma Dämmstoffwerk GmbH. Die Innovation des Allgäuer Qualitätsherstellers besteht aus dem innovativen Dämmstoff AirPor von Joma, sorgt für einen Übergang von der Fassade zum Flachdach und reduziert geometrische...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel