Anzeige

Immobilienwirtschaft

Trendumkehr im Wohnungsbau

BERLIN (dpa). - Der Wirtschaftsaufschwung ist auch im deutschen Wohnungsbau angekommen. Der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen erwartet in diesem Jahr bundesweit die Fertigstellung 178 500 neuer Wohnungen, nach 165 000 im vergangenen Jahr. Es sei "eine eindeutige Trendumkehr in der Markteinschätzung der Unternehmen" festzustellen, sagte Verbandspräsident Axel Gedaschko in Berlin. Der GdW erwartet 2011 bei seinen Mitgliedern 6,7 Prozent mehr Investitionen als im Vorjahr. Die GdW-Unternehmen vermieten rund sechs Millionen Wohnungen, knapp 30 Prozent von allen. Darin wohnen 13 Millionen Menschen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel