Anzeige

In einem Arbeitsschritt

Effiziente Wärmedämmung von Grund auf

Eine konventionelle Holzschalung ist mit dem kombinierten Wärmedämm- und Schalungssystem Jackodur Atlas überflüssig. Dies spart viel Zeit bei der Ausführung.

Steinhagen (ABZ). – Zeitsparend in der Montage und effizient in der Wärmedämmwirkung ist Herstellerangaben zufolge Jackodur Atlas aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (XPS). Er stelle in einem Arbeitsschritt die leistungsstarke Dämmung und Schalung der Bodenplatte sicher, so Jackon. Ein zügiger Arbeitsfortschritt auf der Baustelle sei damit programmiert, denn das Ein- und Ausschalen mit Holzbohlen und die damit verbundenen Arbeitsschritte wie Sägen, Ausrichten und Befestigen seien nicht notwendig. Ein Zeitgewinn, der Bauherren und Architekten überzeuge, die Kosten minimiere und zur hohen Wirtschaftlichkeit von Jackodur Atlas beitrage. Vom Einfamilienhaus bis zu öffentlichen Gebäuden wie Kitas oder Sporthallen, das kombinierte Wärmedämm- und Schalungssystem schließe Wärmebrücken im Bereich der Gründungsplatte von Anfang an aus. Hohe Energieeffizienz hätte auch bei der Planung des Wohngebäudes in Stadthagen im Mittelpunkt gestanden. Für Udo von dem Berge, Inhaber eines Ingenieurbüros für Bauwesen im niedersächsischen Stadthagen sei es eine gelungene Premiere gewesen. Für den Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung im KfW 40-Standard habe er erstmals Jackodur Atlas eingesetzt. Der Ingenieur sei vom individuellen Jackon-Service begeistert gewesen. Über das Online-Formular habe er seine Anfrage gestellt. Die anschließende individuelle Beratung sei die Basis für ein maßgeschneidertes Angebot gewesen. Je nach energetischer Anforderung könnten Dämmungsdicken, bis hin zu einer Plattendicke von 320 mm und Druckfestigkeiten individuell ausgewählt werden. Von den Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV bis hin zum Passivhausstandard sei Jackodur Atlas damit für alle Gebäudestandards geeignet.

Auch der Wandaufbau mit zweischaligem Mauerwerk (Verblendmauerwerk) hätte bei dem Bauvorhaben problemlos mit Jackodur Atlas umgesetzt werden können. Auf dem Jackodur Atlas Dämmungsüberstand sei der Bewehrungskorb platziert worden. Anschließend hätte man mit Hilfe der Jackodur Dämmschalung JDS eingeschalt und den entstehenden Zwischenraum mit Beton verfüllt, so dass ein kraftschlüssiger umlaufender Betonbalken entstanden sei. Dieser habe einen festen Untergrund für das Verblendmauerwerk gebildet. Die gut 104 m² große Bodenplatte bilde zusammen mit dem zweischaligen Mauerwerk eine leistungsstarke Einheit. "Die gesamte Begleitung vom Angebot über die pünktliche Lieferung bis zur Einweisung in die Handhabung war perfekt", unterstreicht von dem Berge. Heiko Voß, Key Account Manager für Jackodur Atlas, begleitete die Bauausführung vor Ort und demonstrierte von dem Berge die einfache Verlegung mit der intelligenten Stecktechnik. "Die Zeitersparnis ist beeindruckend. Wir haben nur etwa 3 Std. für die Bodenplattendämmung und Schalung in einem Arbeitsschritt benötigt, das ist höchst effizient. Zudem waren die hervorragenden Dämmwerte und die wärmebrückenfreien Anschlüsse wichtige Argumente", zeigt sich von dem Berge von den Vorteilen des Wärmedämm- und Schalungssystem überzeugt.

Die hochwirtschaftliche Stecktechnik beeindrucke Fachleute immer wieder, so der Hersteller. Bis ins Detail sei an eine einfache Handhabung gedacht, Spezialwerkzeuge seien nicht notwendig und der Verbund sei so stabil, dass auf ein seitliches Abstützen der Bodenplatte verzichtet werden könne. Je nach Ausführungsvariante würden die Elemente vor Ort lediglich abgelängt oder sogar auf Maß geschnitten und inkl. eines Verlegeplans auf die Baustelle geliefert, wo sie nur noch zusammengesteckt werden müssten.

"Exzellenter Service und zu Ende gedachte Produkte – bei Jackon kommt beides zusammen", unterstreicht von dem Berge. Für den Baufachmann steht fest: "In Zukunft werde ich Bauherren die Bodenplattendämmung mit gleichzeitiger Schalung gerne immer wieder empfehlen."

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel