In Rheinland-Pfalz

Startschuss für digitalen Bauantrag

Trier (dpa). – Als erste Stadt in Rheinland-Pfalz hat Trier vor Kurzem ein Antragsportal für den digitalen Bauantrag freigeschaltet. Im sogenannten vereinfachten Verfahren könnten Planungsbüros und Architekten künftig online ihre Anträge stellen.
Bauantrag Bau digital
Blick auf einen Bildschirm, der Unterlagen zur Einreichung eines digitalen Bauantrags zeigt. Als erste Stadt in Rheinland-Pfalz hat Trier an diesem Dienstag ein Antragsportal für den digitalen Bauantrag freigeschaltet. Foto: picture alliance/dpa | Birgit Reichert

Die komplette Bearbeitung in der Verwaltung laufe digital, teilte die Stadt Trier mit. Das spare Zeit, Papier und Behördengänge. "Es ist ein riesiger Schritt", sagte Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) bei der Freischaltung des Portals. Das "neue Produkt" könnten Kommunen in Rheinland-Pfalz jetzt übernehmen. Die Grundentwicklung stammt von Spezialisten aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie wurde von Experten in Trier seit Ende 2022 an Rheinland-Pfalz angepasst. Ein erster Antrag eines externen Planungsbüros bei der städtischen Bauaufsicht Trier wurde am Dienstag online gestellt.

Nach Angaben der rheinland-pfälzischen Landesregierung wird damit ein weiteres wichtiges Vorhaben umgesetzt, um zentrale Bürgerdienste zu digitalisieren. "Wir tun hier einen großen Schritt, um das Bauen schneller, moderner und für die Verwaltungen handhabbarer zu machen", sagte Baustaatssekretär Stephan Weinberg (SPD). Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt sei es besonders wichtig, dass solche Verwaltungsleistungen digitalisiert würden. "Es ist wirklich ein Meilenstein", sagte Weinberg.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Leitung für den Fachbereich Bauordnung, Planung..., Jever  ansehen
Nachfolger:in für den Fachbereichsleiter..., Braunschweig  ansehen
eine Gärtnerin / einen Gärtner als..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen