Anzeige

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Fassade sorgt für außergewöhnliche Optik

Beckum(ABZ). – Bauherren haben viele Entscheidungen zu treffen. Eine besonders Wichtige ist die Fassadengestaltung. Sie ist Visitenkarte des Hauses und verleiht ihm sein individuelles Aussehen, schafft Charakter und Ausdruck. Wer etwas individuelles möchte, kann bei Cedral Fassadenpaneelen eine farbenfrohe und langlebige Alternative zu Holz, Klinker und Putz finden. Die nichtbrennbaren Faserzementpaneele benötigen Herstellerangaben zufolge keinen regelmäßigen Pflegeanstrich und sind mit glatter oder in Holzstruktur geprägter Oberfläche erhältlich – so ließen sich traditionelle oder ganz moderne Fassaden gestalten.

Wer die Gebäudehülle abwechslungsreich und markant gestalten möchte, liegt mit der Kombination unterschiedlicher Materialien genau richtig. Laut Unternehmen erweisen sich etwa Putzoberflächen – ergänzt um Cedral Fassadenpaneele – als wandlungsfähige Klassiker. Das Aufeinandertreffen beider Werkstoffe sorge für ein individuelles Erscheinungsbild und biete die Möglichkeit, bauliche Details zu betonen. Wie bspw. beim Einfamilienhaus in Lünen. Der großzügige Neubau mit insgesamt 230 m² Wohnfläche gliedert sich in den langgestreckten erdgeschossigen weißen Putzbaukörper und das seitlich eingerückte Obergeschoß mit einer schwarzen Cedral Fassade in klassischer Stülpschalung. Während die Fassade straßenseitig eher geschlossen erscheint, öffnet sich das zweigeschossige Gebäude von heiderich Architekten rückseitig zum großen Garten mit Pool und Terrasse.

29 Farbtöne und zwei Oberflächenvarianten gepaart mit Langlebigkeit und Robustheit, das bieten die max. 3600 mm langen Cedral Fassadenpaneele aus Faserzement – einem umweltfreundlichem Gemisch aus Portlandzement und Wasser sowie organischen Fasern, die in ähnlicher Form auch in der Papierindustrie verwendet werden. Ein großer Vorteil einer Cedral Fassade aus nichtbrennbaren und fäulnissicheren Faserzementpaneelen gegenüber einer Holzverschalung liegt laut Unternehmen darin, dass die Platten keinen regelmäßigen Pflegeanstrich benötigten. Mit glatter oder in Holzstruktur geprägter Oberfläche erhältlich, seien sie für Neubauten und Sanierungen vielfältig einsetzbar, so der Hersteller.

Neben der Optik erfüllten die Fassadenpaneele aber auch wichtige Schutzfunktionen und verbesserten das Raumklima, denn Cedral ist extrem witterungsbeständig und in der Gesamtkonstruktion sowohl schallhemmend als auch wärmedämmend.

Entwickelt für die vorgehängte hinterlüftete Fassade auf Holz-Unterkonstruktion kann Cedral einfach und schnell als horizontale Stülp-, vertikale Boden-Deckelschalung oder Click- Schalung verlegt werden.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=53++152++549&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel