Anzeige

Innovation

Beton-Neubauten nachhaltig und professionell abdichten

Dachabdichtung mit dem patentierten ProElast-System.

Magdeburg (ABZ). – Nachhaltigkeit ist das geflügelte Wort der Baubranche. B.T. innovation zufolge zu Recht, denn die richtige Bauwerksabdichtung eines Objektes spare bereits beim Anwendungsbeginn bares Geld. Darüber hinaus bewahre es für Jahrzehnte danach vor empfindlich teuren Feuchtigkeitsschäden.

Die Entwicklung von Beton-Abdichtungstechnologien erfordert ein gewisses Maß an Erfahrung in den unterschiedlichsten Anwendungsszenarien. Gerade wenn es darum gehe, Neubauten abzudichten, sollte das verwendete Produkt ein bewährtes sein, dass seine Stärken nicht nur in der Forschung, sondern bereits in der Baupraxis unter Beweis stellen konnte, so B.T. innovation.

Das Magdeburger Unternehmen bietet für die professionelle Abdichtung von Wohnhäusern eine Vielzahl derartiger Lösungen an. Und das sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich. Schließlich sind die Anforderungen hier unterschiedlich. Während im Außenbereich eindringendes und "drückendes" Wasser eine große Herausforderung für die Abdichtung darstellt, steht im Innenbereich vor allem auch die (Umwelt-)Verträglichkeit und Schadstoffarmut des Produktes im Vordergrund.

Eine häufige Ursache etwa für einen undichten Keller stellt ein steigender Grundwasserspiegel bei unzureichend abgedichteten Böden oder Wänden dar. Ein Wassereinbruch kann auch durch Überflutungen oder eindringendes Regenwasser bedingt sein. In der Regel entstehen die Leckagen in Bereichen, die nur unzureichend oder nur gegen geringe Wasserdrücke abgedichtet wurden. Die Problematik entsteht erst durch größere Wassermengen und die daraus resultierende Wasserlast. Bodenfeuchtigkeit und sickerndes Wasser stellen oft ein weiteres Problem dar.

In allen Fällen sind spezielle Abdichtungen gefragt, die den Belastungen durch Nässe und Druck langfristig und zuverlässig standhalten. Im Dach- und Außenbereich sowie bei Fenster- und Türdichtungen sind darüber hinaus Abdichtungen mit UV- und Witterungsbeständigkeit (Frost-Tau-Zyklen, Wind) erforderlich, wenn ein frühzeitiges Versagen von Abdichtungen vermieden werden soll. Dekorative Aspekte sind oft wichtig bei Fassadenfugen.

RubberElast bei der Kanalabdichtung für Rahmendurchlässe.

Im Innenbereich verändern sich die Anforderungen an die Abdichtprodukte. Gefragt sind hier vor allem verschleißfeste Bodenbeschichtungen, Abdichtungen für die Küche und das Badezimmer insbesondere für die Nasszellen. Ein gleichzeitiges Abdichten und Fliesen von Wänden sowie das sichere Abdichten von Medienzuführungen, etwa Stromleitungen, Trinkwasser- und Abwasserrohre sind weitere anspruchsvolle Anwendungsbereiche. Aufgrund ihrer Verarbeitung im Wohn- und Arbeitsbereich müssen die Produkte, wie oben bereits angesprochen, umweltfreundlich sein, um die Innenräume frei von Umweltbelastungen zu halten.

Eine ausreichende Beständigkeit gegen Haushaltschemikalien und Haushalts-reiniger ist darüber hinaus eine weitere notwendige Eigenschaft. Mit den neuartigen Abdichtungssystemen der B.T. innovation GmbH könnten die oben angesprochenen Aufgaben einfach und zuverlässig angegangen werden, so das Unternehmen. Beim Dichtband SynkoElast verschmelze Betonage und Abdichtungsvorgang zu einem Arbeitsgang. Das Abdichtband wird direkt von der Rolle zur Hälfte in den frisch vergossenen Beton eingelegt. Das mache die Ausführung nach der WU-Beton-Richtlinie zu einem Kinderspiel und vereinfache die Abdichtung der im Ortbeton entstehenden Arbeitsfugen auch bei komplex geführter Bewehrung.

Die Vorteile im Überblick:

  • Einfache Verlegung in den frischen Beton,
  • kostengünstiger als herkömmliche Abdichtungen,
  • geprüfte Sicherheit bis 2 bar Wasserdruck (20 m Wassersäule),
  • Abdichtung verbindet sich bei der Aushärtung mit dem Beton.

Bei Fertigbauteilen empfiehlt B.T. innovation die Abdichtsysteme RubberElast und MultiElast.

Mit dem Produkt FlächenElast Typ S oder V kann Herstellerangaben zufolge das Dach, die Wände, der Kelleraußenbereich und die Nasszellen im Haus sicher abgedichtet werden. Durch das flächige Abdichtungssystem, welches durch Verstreichen oder Vergießen eine wasserundurchlässige Membran bildet, könne überall dort, wo ein Bauwerk gegen drückendes Wasser abgedichtet werden soll, einfach und unkompliziert angewendet werden. Sogar Risse von bis zu 5 mm können laut B.T. innovation durch FlächenElast Typ S oder V überbrückt werden. Ein gleichzeitiges Abdichten und Fliesen von Wänden etwa im Bereich der Nasszelle ist ebenfalls möglich.

Die Vorteile im Überblick:

  • FlächenElast Typ S oder V ist sehr einfach zu verarbeiten (anstreichen oder vergießen),
  • umweltfreundlich, da frei von Bitumen und Lösemitteln,
  • dauerhafte Abdichtung (FlächenElast Typ S oder V ist rissüberbrückend bis 5 mm),
  • geprüfte Abdichtung bis 1 bar Wasserdruck,
  • vielseitiger Einsatz (Fugenverguss, Anstrich).

Die InnoElast-Produkte sind dauerelastische UV- und witterungsbeständige Kleb- und Dichtstoffe. Mit Ihnen könne in einfachster Weise Bauwerksfugen bei Fassaden, Anschlüssen bei Fenstern, Türen, Durchführungen und bei Fugen im Keller-, Dach- und Bad-/Sanitärbereich abgedichtet werden.Bei sehr geringer Schwindung könnten Beton, Stahl, Aluminium, Fliesen, Klinker, Marmor, Holz, PVC, sogar Glas und Acrylglas verklebt werden.

Die Vorteile:

  • Dauerhafte Abdichtung, da praktisch nicht schrumpfend,
  • sehr umweltfreundlich,
  • einfache Verarbeitung (1-Komponente),
  • in der Regel ohne Primer verwendbar (nur ein Arbeitsgang),
  • auch auf feuchten Untergründen zu verarbeiten.

Mit dem ProElast-System können Fugen beim Haus- und Wohnungsbau nachträglich von außen abgedichtet werden. Typische Anwendungen sind Keller- und Dachabdichtungen und das großflächige Abdichten von Arbeitsfugen, Sollrissquerschnitten und Bewegungsfugen. Das ProElast-System besteht aus einer EPDM-Folie in Streifenform und dem InnoElast Kleb- und Dichtstoff.

Die Vorteile:

  • Sicherheit bis 2 bar Wasserdruck (20 m Wassersäule),
  • sehr umweltfreundlich, da bitumenfrei,
  • einfache Verarbeitung (2-Komponenten),
  • Dauerhaftigkeit.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel