Institut und Arbeitsministerium

Hilti Deutschland zählt 2010 zu den besten Arbeitgebern

KAUFERING (ABZ). - Hilti Deutschland zählt auch 2010 wieder zu den besten Arbeitgebern in Deutschland. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kaufering erzielte in der neuen Studie "Deutschlands beste Arbeitgeber" in der Kategorie "2001 – 5000 Beschäftigte" Platz 12. Ein Ergebnis, auf das man angesichts der vielen Herausforderungen die das Hilti-Team in dem schwierigen Marktumfeld zu meistern hatte, besonders stolz ist.

Einmal jährlich zeichnet das "Great Place to Work Institute" in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales die besten 100 Unternehmen mit dem Gütesiegel "Deutschlands beste Arbeitgeber" aus. Die Gewinner 2010 wurden auf einer Prämierungsveranstaltung in Berlin verkündet – unter ihnen Hilti Deutschland auf Platz 12.

"Hinter uns liegt ein Jahr voller Herausforderungen – dem hohen Einsatz unserer Mitarbeiter ist es zu verdanken, dass wir diese trotz des schwierigen Marktumfeldes so erfolgreich gemeistert haben", so Philip Janssen, Personalleiter der Hilti Deutschland GmbH, nach der Verkündigung. "Deshalb ist die Freude über das hervorragende Resultat in diesem Jahr ganz besonders groß. Es bestätigt, dass wir zwar hart und konsequent gearbeitet, dabei aber nie unsere einzigartige Kultur aus den Augen verloren haben." Das Gütesiegel steht für eine glaubwürdige und faire Zusammenarbeit des Managements mit den Beschäftigten, für eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Tätigkeit und für einen starken Teamgeist. Das Ergebnis der Studie basiert auf einer anonymen Befragung von 300 zufällig ausgewählten Hilti-Mitarbeitern und einem so genannten Kultur-Audit bei den Personalverantwortlichen. An dem größten und bedeutendsten Wettbewerb seiner Art nahmen in diesem Jahr insgesamt 235 Unternehmen aller Größenklassen, Branchen und Regionen teil; über 75.000 Beschäftigte wurden dabei befragt.

Das Unternehmen beliefert die Bauindustrie weltweit mit technologisch führenden Produkten, Systemen und Dienstleistungen. Sie bieten dem Profi am Bau innovative Lösungen. Die Hilti-Gruppe mit weltweit über 20.000 Mitarbeitern ist in 120 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 3000 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaan (Fürstentum Liechtenstein) erwirtschaftete 2009 einen Umsatz von 3,85 Milliarden Schweizer Franken (circa 2,6 Milliarden Euro).

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Land- & Baumaschinen- mechatroniker (m/w/d), Luhe-Wildenau  ansehen
Teamleitung (m/w/d), Osnabrück  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen