Anzeige

Investition in die Zukunft

Altrheindüker zur Energieversorgung gebaut

Mannheim (ABZ). – Für die umweltfreundliche Nutzung von Abwärme investiert der Mannheimer Energieversorger MVV rd. 100 Mio. Euro. So wird das Heizkraftwerk der Friesenheimer Insel an das Fernwärmenetz der MVV angeschlossen, was alleine 60 Mio. Euro ausmacht. Bisher wurde die aus der Abfallverbrennung gewonnene Wärme des Heizkraftwerks in Form von Dampf ausschließlich von...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel