Anzeige

Investitionen in Infrastruktur auf Rekordniveau

Berlin (dpa). – Für die Infrastruktur in Deutschland sollen in den kommenden Jahren so viele Mittel wie noch nie zuvor bereitstehen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur plane für das Jahr 2016 mit Investitionen von 13 Mrd. Euro, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ und die „Rheinische Post“ berichteten. Davon fließen 7,4 Mrd. Euro in den Bau, Erhaltung und Betrieb der Bundesfernstraßen. Dobrindt spricht dabei von einem „Modernisierungsschub“. „Wir fahren die Infrastrukturinvestitionen auf ein Rekordniveau hoch: plus circa 40 % bis 2018“, erklärte der Minister.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=307&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel