Anzeige

Jahreshauptversammlung

Fachverband will mit BG BAU kooperieren

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fachverbandes stehen zwei Vorstandsmitglieder zur Wahl.

Darmstadt (ABZ). – Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fachverbandes Betonbohren und -sägen findet am morgigen Sonnabend, 27. Juni, in Kassel statt. Die Jahreshauptversammlung sollte ursprünglich im März im Rahmen der Fachausstellung der Betonbohr- und -sägebranche BeBoSa stattfinden. Wegen der Corona-Krise musste sie jedoch verschoben werden. "Unter den noch immer geltenden Einschränkungen für öffentliche Veranstaltungen reduzieren wir uns in diesem Jahr auf die reine Mitgliederversammlung und verzichten auf das sonst übliche Rahmenprogramm zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken unter Kollegen", erklärt Geschäftsführerin Anne Fuchs.

Vertreter des internationalen Verbandes IACDS werden ein Grußwort sprechen. Auch der Rechenschaftsbericht des ersten Vorsitzenden Thomas Springer zur Arbeit des Vorstandes und Berichte aus den einzelnen Ausschüssen gehört zum Programm. Turnusgemäß wählt die Mitgliederversammlung zudem in diesem Jahr den zweiten Vorsitzenden und ein Vorstandsmitglied für besondere Aufgaben (ehemals Beisitzer). Die beiden Amtsinhaber Michael Huber und Matthias Seliger stellen sich zur Wiederwahl. Der Leiter der Hauptabteilung Prävention der BG BAU, Bernhard Arenz, wird eine neue Kooperation mit dem Fachverband im Bereich Arbeitsschutz vorstellen.

Neuer Termin der Fachausstellung BeBoSa werde der 15. bis 17. April 2021 in Willingen sein, kündigt Fuchs an.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel