Anzeige

Jasto auf der Bau

Stein mit neuer Geometrie im Gepäck

Baustoffe, BAU München

Jasto präsentiert auf der Bau 2017 einen Leichtbeton-Mauerstein mit einer komplett neuen Geometrie.

Ochtendung (ABZ). - Die Jasto Baustoffwerke aus Ochtendung werden auf der Bau 2017 einen Stein mit einer komplett neuen Geometrie im Gepäck haben. Der „Neue“ kommt bei einer Wanddicke von 36,5 cm in der Steinfestigkeitsklasse 2 auf eine Wärmeleitfähigkeit von 0,06 W/mk. Die spezielle Steingeometrie spielt ihre Vorteile auch bei weiteren Varianten aus. So erreicht der Stein beispielsweise in der Steinfestigkeitsklasse 6 eine Wärmeleitfähigkeit von 0,10 W/mk. In dieser Ausführung ist er der perfekte Stein für den monolithischen mehrgeschossigen Wohnungsbau. Seinen durchgehend hohen Wärmeschutz über die Festigkeits-klassen hinweg verdankt der Stein einer besonders effektiven Anordnung der Dämmstoffkammern. Neben Produkten aus dem Mauerwerksbau wird Jasto auch Systeme und Neuigkeiten aus den Produktbereichen Gartenwelt und Kaminwelt ausführlich vorstellen. Eine Besonderheit des Jasto-Messestandes ist, dass die komplette Standfläche mit Pflaster und Platten aus dem Jasto Produktportfolio ausgelegt ist. Der Besucher ist so in der Lage, sich vor Ort selbst ein Bild von der GaLaBau-Produktpalette in der Anwendung zu machen. Der Jasto Messestand ist in Halle A2, Stand 329 zu finden. Er ist Teil des Gemeinschaftsstands des Bundesverbands Leichtbeton.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel