Jetzt mit Raytracing-Technologie

Visualisierungssoftware ist ab sofort erhältlich

Augsburg (ABZ). – Eine neue Version der 3D-Visualisierungssoftware für Architekten und Designer ist auf dem Markt. Lumion 2023 ist laut Hersteller Act-3D B.V. mehr als ein normales Upgrade. Die Einführung von Raytracing im Rendering stelle eine komplette Grundlagenveränderung dar.
Bau digital
Bei der Visualisierungssoftware Lumion 2023 stellt die Einführung von Raytracing im Rendering laut Hersteller eine komplette Grundlagenveränderung dar. Foto: Act-3D B.V.

Mit der neu gestalteten Rendering-Engine, die Rastering und Raytracing kombiniert, lassen sich ab sofort noch realistischere Renderings mit noch geringerem Aufwand erzielen. Durch den ebenfalls neuen Software-Updater können Upgrades nun automatisch installiert werden. So profitieren die Anwender und Anwenderinnen unmittelbar von neuen Funktionen und Inhalten.

Intuitives, fotorealistisches und schnelles Rendering ist eine Grunderwartung an Lumion. Durch die Kombination der Geschwindigkeit und Effizienz in der Rasterierung mit der Genauigkeit der Strahlenverfolgung soll dem Nutzer die beste Kombination für fotorealistische Darstellungen geboten werden: Raytracing eröffnet die Möglichkeit, physikalisch genaue Beleuchtungen, Schatten und Reflexionen mit minimalen Eingriffen zu erstellen, ohne Qualitätseinbußen zugunsten der Schnelligkeit hinnehmen zu müssen. Automatische Reflexionen bei eingeschaltetem Raytracing-Effekt, exakte Reflektionen bei gekrümmten Oberflächen oder angepasste Lichtintensitäten für die Feinabstimmung der Schattenweichheit, sind nur wenige Beispiele aus einer Palette an neuen Möglichkeiten. Dabei entstehen die richtigen Effekte vollkommen automatisch, ohne dass sich der Anwender mit der Berechnungsphysik beschäftigen muss.

Bei Lumion 2023 kommen auch die Details nicht zu kurz: So steht ein aktualisiertes Interface mit Fokus, Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit in allen Bereichen zur Verfügung sowie 98 weitere Materialien von Gips bis Ziegel samt neu geordneter Materialbibliothek und Auswahl-Modus. Zahlreiche ergänzte Objekte, angefangen bei statischen 3D-Figuren bis hin zum Mobiliar für den Innenbereich, bereichern die riesige Inhaltsbibliothek. Ferner kann durch den verbesserten Farbkorrektureffekt die Farbe im neuen Histogramm präziser ausgeglichen werden, flüssigere Kamerabewegungen durch neue Kamerapfade durchgeführt oder der Schärfentiefeneffekt exakter kontrollierter werden.

Lumion 2023 besticht durch eine extrem einfache Handhabung und Berechnung und bietet mit seiner umfangreichen Bibliothek alles, was Anwender und Anwenderinnen für ausdruckvolle Renderings und Filme benötigen. Durch Schnittstellen zu allen namhaften CAD-Programmen sowie zu SketchUp entsteht ein perfekter Workflow, ganz egal ob die Software für eindrucksvolle Bilder und Videos oder zur schnellen Entwurfskontrolle genutzt wird.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Leitung für den Fachbereich Bauordnung, Planung..., Jever  ansehen
Land- & Baumaschinen- mechatroniker (m/w/d), Luhe-Wildenau  ansehen
Leitung (d/m/w) der Fachgruppe Straßen und..., Buxtehude  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen