Anzeige

Tarifverhandlungen: Schlichter soll vermitteln

Wiesbaden (dpa). – Die Tarifverhandlungen für die 850 000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe sind erneut ergebnislos geblieben. Das teilten die Gewerkschaft IG BAU und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) nach der dritten Runde in Wiesbaden mit. Nach dem Abbruch der Gespräche will die IG BAU das Scheitern der Tarifverhandlungen erklären und eine Schlichtung unter Rainer...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel