Anzeige

Kai-Werner Fajga ist neuer Chefredakteur der ABZ

Kai-Werner Fajga.

Robert Bachmann.

Das neue Jahr beginnt für den Patzer Verlag mit einigen personellen Veränderungen. Mit Wirkung zum 1. März 2021 übernimmt Kai-Werner Fajga die Chefredaktion der Allgemeinen Bauzeitung (ABZ) von Robert Bachmann, der den Patzer Verlag aus privaten Gründen verlässt. Ende März wird zudem der langjährige Verlagsleiter am StandortHannover, Jürgen Herm, in den Ruhestand gehen. Der Bereich Anzeigen und Werbung des Patzer Verlags wird daraufhin personell neu aufgestellt.

Kai-Werner Fajga blickt auf mehr als 30 Jahre Berufserfahrung im Verlagswesen zurück. Nach dem Studium der Geschichte und Politikwissenschaften absolvierte er ein Volontariat beim Heise Verlag in Hannover. Anschließend durchlief er verschiedene Stationen bei Verlagen und Agenturen. Vor seinem Wechsel zum Patzer Verlag war Fajga mehr als 20 Jahre für einen Fachzeitschriftenverlag in Hannover tätig, wo er zuletzt für die Redaktionsleitung sowie für die Geschäftsführung verantwortlich zeichnete. Fajga ist bereits seit Dezember 2020 Teil der ABZ-Redaktion und steht ab sofort als Ansprechpartner für sämtliche redaktionellen Anliegen bei der ABZ zur Verfügung.

Fajga folgt auf Robert Bachmann, der den Verlag zum Ende Februar 2021 aus privaten Gründen verlässt. Bachmann war im November 2012 zur ABZ gekommen, hat dort zunächst volontiert, bevor er 2016 die Funktion des leitenden Redakteurs und zuletzt die Chefredaktion der ABZ übernahm. Künftig wird er sich einer anderen Aufgabe außerhalb der Baubranche widmen, die es ihm ermöglicht, seinen Lebensmittelpunkt in die Nähe seiner Familie zu verlagern.

Jürgen Herm.

Einen Monat später wird sich der Patzer Verlag dann auch von Jürgen Herm, dem langjährigen Verlagsleiter am Standort Hannover, verabschieden. Zum 31. März 2021 wird er in den verdienten Ruhestand gehen. Herm war bereits 1982 zum Patzer Verlag gekommen, bevor er 1993 die Verlagsleitung in Hannover übernahm. Zusammen mit der Chefredaktion war er in dieser Zeit das Gesicht der Allgemeinen Bauzeitung. "In dieser langen Zeit hat er das Unternehmen maßgeblich mitgeprägt", erklären Ulrich und Dr. Moritz Patzer. "Kollegen, Kunden und wir Verleger werden ihn, seine Art und seine Fachkompetenz vermissen. Für die jahrelange geleistete Arbeit und für seine Verdienste um unser Haus danken wir und wünschen ihm alles Gute."

Im Zuge des Ausscheidens von Jürgen Herm hat der Patzer Verlag eine personelle Reorganisation vorgenommen:

Alexandra Kasper.

Kerstin Henjes.

Alexandra Kasper, die seit Februar 2012 die Abteilung Anzeigen & Werbung am Standort Berlin leitet, wird mit Wirkung zum 01. April 2021 die standortübergreifende Verlagsleitung für diesen Geschäftsbereich übernehmen. Zeitgleich wird Kerstin Henjes, die seit mehr als 40 Jahren für den Patzer Verlag im Dienst steht, die Abteilungsleitung Anzeigen & Werbung am Standort Hannover übernehmen. Seit April 2018 hatte sie diesen Bereich bereits als Teamleiterin betreut.

Mit der personellen Neuaufstellung sehen Ulrich und Dr. Moritz Patzer den Verlag auf einem guten Kurs für die Zukunft: "Nach einem ereignisreichen 2020 haben wir die Weichen für 2021 und darüber hinaus gestellt. Die Corona-Pandemie wird uns noch eine ganze Zeit begleiten. Hier gilt es, wie gehabt besonnen und verantwortungsbewusst zu handeln. Mit dem neuen, verstärkten Team und der langjährigen Cross-Media-Strategie sehen wir uns gut gerüstet, um in dieser besonderen Zeit flexibel und schnell reagieren zu können."

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel