Kanadisches Unternehmen setzt auf Liebherr

Langer Teleskopausleger war Kriterium

Ehingen (ABZ). – Das kanadische Kran- und Schwerlast-Unternehmen Guay hat seinen Fuhrpark vor Kurzem um zwei Liebherr-Mobilkrane LTM 1110-5.1 erweitert. Laut Hersteller sind es die ersten Krane ihrer Art in Kanada. "In unserem Markt ist ein 110-Tonnen-Kran der größte Mobilkran, bei dem ein Auszubildender anstelle eines Bedieners als zweiter Mann im Kran eingesetzt werden kann. Zudem sind die Achslasten und die Gewichtsverteilung des LTM 1110-5.1 so günstig, dass wir keinen Ausleger-Dolly einsetzen müssen", erläutert Guay-Vizepräsident Guillaume Gagnon die Kaufentscheidung.
Liebherr Baumaschinenhandel und -vermietung
Bei der Kranübergabe (v.l.): V.l.n.r.: Lee Spalding, Kyle Jardine (beide Liebherr-Canada Ltd), Jean-Francois Houde, Michel Riverin, Eric Beauvais, Guillaume Gagnon (alle Guay Inc.) Foto: Liebherr

Dem Unternehmen zufolge waren der 60 Meter lange Teleskopausleger und die hohe Tragkraft der Maschinen wichtige Entscheidungskriterien. Die beiden Liebherren ersetzen ältere 120-Tonner in der Kranflotte von Guay. Insgesamt verfügt der Konzern über mehr als 500 Geräte unterschiedlicher Hersteller.

Guay plant, den neuen Kran unter anderem in der Innenstadt von Montreal für Hubarbeiten mit großen Höhen und Reichweiten einzusetzen. Mit der variablen Abstützbasis VarioBase Plus kann er auch auf Baustellen eingesetzt werden, wo nur wenig Platz zum Aufstellen des Krans vorhanden ist. VarioBase Plus generiert nicht nur eine höhere Sicherheit, sondern auch höhere Tragkräfte, insbesondere in Arbeitsbereichen über den Abstützungen.

Der LTM 1110-5.1 in Zahlen: Der LTM 1110-5.1 erreicht nach Informationen des Herstellers Achslasten von 12 t mit 13,4 t Ballast, kann aber auch mit einem Gesamtgewicht von unter 48 t bei maximal 10 t Achslast gefahren werden. Mit seinem maximalen Ballast von 29 t bleibt er unter 16 t Achslast. Ein Schnellwechselsystem für die Ballastplatten garantiert hohe Flexibilität beim Umrüsten.

Obwohl der LTM 1110-5.1 so leicht gebaut ist, dass er ein Gesamtgewicht von nur 48 t erreicht, übertrifft er nach Herstellerangabben mit seinem 60 m langen Teleskopausleger und einem maximalen Ballast von nur 29 t die Leistung vergleichbarer Mobilkrane im Markt.

Der Teleskopausleger des LTM 1110-5.1 ist demnach einer der längsten seiner Kranklasse. Zusätzlich ist eine 10,8 bis 19 m lange Klappspitze erhältlich. Für die maximale Hakenhöhe können zusätzlich zwei 7 m Gitterstücke als Teleskopausleger-Verlängerungen eingebaut werden. So erreicht der 110-Tonnen-Mobilkran die Systemlänge nominell größerer Krane.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und..., Berlin  ansehen
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Baumaschinenhandel und -vermietung bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Liebherr bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen