Anzeige

KarriereStart im Spezialgerüstbau

Unternehmen stellte sich auf Messe vor

Staatsminister Martin Dulig probiert sich am Gerüst aus, die Geschäftsführer der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH, Dirk Eckart (li.) und Walter Stuber, leisten Hilfestellung.

Dresden (ABZ). – Ein eigener Werbespot im Kino, selbstbedruckte Pizzakartons, einen gratis Fallschirmsprung für jeden Auszubildenden, Kindergartenzuschüsse für Mitarbeiter – die Unternehmer der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH im sächsischen Roßwein lassen sich so einiges einfallen, um ihren potentiellen Branchennachwuchs zu finden und für den Spezialgerüstbau zu begeistern. Auf der 21. KarriereStart-Messe in Dresden ging sie nun ganz klassische Wege. Vom 18. bis 20. Januar waren Schüler, Berufsstarter und Quereinsteiger eingeladen, sich über ihre mögliche Karriere im Spezialgerüstbau zu erkundigen. Für den direkten Draht zu potentiellen Auszubildenden und Interessierten war neben den Geschäftsführern Walter Stuber und Dirk Eckart auch der Ausbildungsleiter des Unternehmens vor Ort. Einen ganz praktischen Eindruck in den Arbeitsalltag als Gerüstbauer der Ausbildungskolonne sowie als Bürokauffrau bzw. Bürokaufmann gaben zwei Auszubildende der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH. Beide gehören zu den sieben Lehrlingen, die das Unternehmen mit insgesamt 50 Mitarbeitern derzeit beschäftigt. Anschauungsobjekt war ein kleines Gerüst, an dem sich Messebesucher ausprobieren konnten, diese Gelegenheit nutzte auch Staatsminister Martin Dulig bei einem Standbesuch. Für die Weiterbildung der Auszubildenden hält die Roßweiner Firma ein Budget in Höhe von 2,5 % des Jahresumsatzes bereit, für die Mitarbeitergewinnung stehen 3,5 % zur Verfügung.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323++368++335&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel