Anzeige

Kennzeichnung

Plaketten für geförderte Bauprojekte

Schwerin (dpa). – Vom Land Mecklenburg-Vorpommern geförderte Bauprojekte sollen künftig mit einer Plakette kenntlich gemacht werden. Vielen Bürgern sei nicht bewusst, welche Maßnahmen aus dem Landeshaushalt finanziell unterstützt worden sind, heißt es in der Begründung für den Antrag von CDU und SPD, dem der Landtag mit großer Mehrheit zustimmte. Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) nannte die Stadt Wien als Vorbild. Dort würden öffentliche Bauten so gekennzeichnet.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=303++307++351++342&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 05/2019.

Anzeige

Weitere Artikel