Anzeige

Kiel bleibt im Wohnungsbau zurück

Bonn (dpa). – Beim Wohnungsbau kann Kiel mit den anderen Großstädten in Deutschland nicht mithalten. In der kürzlich veröffentlichten Postbank-Studie "Wohnatlas 2016 - Leben in der Stadt" landete Schleswig-Holstein auf dem 36. und damit letzten Platz. Gemessen am Bestand des Jahres 2000 wurden demnach in Kiel bis 2014 nur 3,24 % neue Wohnungen geschaffen. Spitzenreiter Münster kam auf 14 %. Um den Bedarf im Jahr 2030 zu decken, braucht Kiel der Studie zufolge ein Plus von gut 8 %. Viele Städte müssen allerdings noch mehr zulegen.

ABZ-Stellenmarkt

Bauingenieure (m/w/d), Güglingen-Eibensbach und Karlsruhe  ansehen
https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel