Klein, aber oho

Spezielles Design sorgt für Komfort und gute Wartungszugänglichkeit

Eurocomach Bagger und Lader
Der ES 25 ZT wurde nach Aussage von Sampierana für eine hohe Leistung bei konstanter Zuverlässigkeit entwickelt und getestet.

San Piero in Bagno/Italien (ABZ). – Der ES 25 ZT ist einer derkleineren Bagger der Marke Eurocomach des seit 60 Jahren in Erdbewegungsmaschinen spezialisierten Mittelständischen Familienunternehmens Sampierana Group aus Norditalien. Trotz seiner geringen Größe müsse er jedoch den Vergleich zu seinen größeren Schwestermodellen nicht fürchten, so der Hersteller.In puncto Features und Funktionen stehe er diesen innichts nach. Mit einer Breite von 1,5 m, einer Höhe von 2,53 m und einem Gewicht von nur 2,5 t zeichne sich der ES 25 ZT vor allem durch eine leichte Transportierbarkeit aus. Auf einem Anhänger mit einer Anhängelast von bis zu 3,5 t Zuladung finde neben dem Leichtgewicht noch ein komplettes Anbaugeräteset Platz. Damit biete sich die Maschine als hoch flexibler Problemlöser für nahezu jedes Bauunternehmen an, so der Hersteller.

Vor allem bei beengten Platzverhältnissen könne der ES 25 ZT seine Vorteile ausspielen. So lässt sich der Oberwagen mit einer Geschwindigkeit von 11 U/min drehen, während die Maschine stets im Nullheckradius bleibe. Möglich werde dies durch das spezielle Sampierana-Design, bei dem der Dieseltank im Heckgewicht als Heckklappe kompakt integriert ist. Das ermöglicht es dem Bediener, sicher zu arbeiten, ohne sich um das Manövrieren nach hinten kümmern zu müssen. Das Heck steht hinten nicht über die Ketten. Der hintere Ballast und die komplett aus Stahl gefertigten Hauben verleihen der Maschine eine erstaunliche Stabilität. Der ES 25 ZT wurde nach Aussage von Sampierana für eine hohe Leistung bei konstanter Zuverlässigkeit entwickelt und getestet.

Komponenten und Materialien, wie bspw. der Schwenkbock in Stahlguss, die Blechverkleidungen der Hub- und Schildzylinder sowie die Schrottverschraubung der Schildverschlauchung seien dafür konstruiert worden, jede Stresssituation selbst in härtesten Bedingungen ohne Schwierigkeiten zu meistern.

Zu den Stärken des ES 25 ZT zählt der Hersteller auch, dass trotz Nullheck-Design keine Einbußen in puncto Komfort gemacht werden müssten. Die Kabine gehört dem Unternehmen zufolge zu den größten in seiner Klasse. Es wird hier die gleiche Kabine verbaut, die auch auf dem 4-t-Modell verwendet wird. Die Vorteile: mehr Beinfreiheit, ein einfacher Zugang zum Ein- und Aussteigen sowie eine optimale Sicht auf das gesamte Arbeitsfeld. Auch hier mache sich das spezielle Sampierana-Design bemerkbar. Durch die nach vorne abfallenden Seitenhauben habe der Bediener eine perfekte Sicht nach vorne rechts auf das Schild. Der Scheibenwischer mit Parallelführung von oben sowie die Möglichkeit, bei warmen Temperaturen die untere Frontscheibe in das obere Front Glass zu verstauen, würden zudem helfen, unnötige Scheibenschäden oder Verluste zu vermeiden.

Die klappbare Kabine sorge aber nicht nur in der Bedienung, sondern auch bei Wartungsarbeiten für einen maximalen Komfort. Durch die Kippeigenschaft der Kabine, in der Regel ein Element welches mehr bei größeren Maschinen gefunden wird, erlange der Anwender einen einfachen und schnellen Zugang zum Steuerblock und zu den Komponenten der Hydraulik.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Meschede  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Eurocomach Bagger und Lader
Mit einer Breite von 1,5 m, einer Höhe von 2,53 m und einem Gewicht von nur 2,5 t zeichne sich der ES 25 ZT vor allem durch eine leichte Transportierbarkeit aus. Fotos: Eurocomach

Das verkürze die Arbeiten an der Maschine deutlich, heißt es von Seiten des Herstellers. An die Filter des wassergekühlten Yanmar-Motors gelange der Anwender einfach über die Heckklappe. Das Reinigen des Kühlers und des Hydraulikölfilters sei dank des praktischen Zugangs über die seitlichen Abdeckungen ebenfalls ein Kinderspiel.

Das Ingenieur-Team von Sampierana habe bei der Entwicklung insgesamt eine optimale Platzierung des Motors sowie aller wesentlichen Komponenten der Maschine realisiert, um die Standzeiten für die ordentlichen und außerordentlichen Wartungseingriffe auf das Minimum zu reduzieren. Als besonders komfortabel erweise die Maschine letztlich auch in puncto Wendigkeit sowie Feinfühligkeit der Steuerung. Sämtliche Bewegungen lassen sich Sampierana zufolge schnell und gleichzeitig feinfühlig ausführen. Aus dieser Art der Harmonie ergebe sich das spezielle Sampierana-Feeling, wie der Hersteller es gerne nennt. Maßgeblich hierfür seien die vorgesteuerten Joysticks mit elektrohydraulischer Proportionalsteuerung des Knickarms sowie der Zusatzhydraulik AUX 1 (Hammer mit Feststellknopf oder Schwenklöffel). Dadurch werde gleichzeitig der Fußraum sauber gehalten, in dem die Fußpedale entfallen und durch Fußstützen ersetzt wurden. Diese sollen wiederum bei langen Arbeitsphasen dabei helfen, die Beine zu entlasten oder im steilen Gelände mehr Halt zu haben.

Zur Flexibilität und Effizienz des ES 25 ZT trage nicht zuletzt auch die hohe Geschwindigkeit des Baggers bei, wie der Hersteller betont. Die kompakte Arbeitsmaschine ist dem Unternehmen zufolge einer der schnellsten Bagger seiner Klasse. In seiner zweiten Fahrgeschwindigkeit komme er auf 4,3 km/h. Das Fahrwerk mit außen liegenden Rollen gewährleiste dabei ein gleichbleibend ruhiges Fahren ohne Vibrationen. Darüber hinaus erlaube die Straigt-Travel-Funktion des Hydrauliksystems ein gerades Fahren auch bei gleichzeitiger Ausführung anderer Hydraulikfunktionen.

Wie alle Eurocomach Maschinen könne auch der ES 25 ZT in einem überdurchschnittlichen hohen Grad personalisiert werden: Personalfarben auf Wunsch, Lasthalteventile auf allen Zylindern mit Überlastwarneinrichtung, lange Stiele, Zusatzheckgewichte, Geoservice Satellitensysteme, Wegfahrsperren oder auch die Bioölbefüllung ab Werk seien nur einigeBeispiele des von Sampierana angeboten Zubehörs. Neben diesen könne die Maschine auch mit weiteren Zusatzkreisläufen ausgestattet werden. So gibt es bspw. eine extra Mulcherhydraulik mit Zusatzpumpe oder auch einen zweiten Kreislauf für Dreh- und Schwenkbewegungen mit praktischer Zuschaltung vom Knickarm und kompletter Ansteuerung auf den Joysticks.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen