Anzeige

Kleine Doppelhammer-Schlagschrauber

"Nischenheld" für beengte Platzverhältnisse

Gute Zugänglichkeit zu den Schraubstellen zeichnen den wendigen und leichten Kompakt-Schlagschrauber W2412 aus der PRO-Serie von Atlas Copco Tools aus.

Essen (ABZ). – Weniger ist manchmal mehr. Das gilt insbesondere für Schraubarbeiten unter beengten Platzverhältnissen oder bei schlechter Zugänglichkeit zur Schraubstelle. Genau für solche Engraum-Applikationen hat Atlas Copco Tools den neuen Kompakt-Schlagschrauber W2412 entwickelt. Der kleine Doppelhammer-Schlagschrauber vervollständigt die PRO-Baureihe für professionelle Anwender. Das PRO-Sortiment umfasst standfeste Druckluftwerkzeuge für die Montage, Reparatur, Materialbearbeitung und Instandhaltung.

Das handliche Druckluftwerkzeug aus einer besonders robusten und gewichtssparenden Aluminium-Magnesium-Legierung ist nur 113 mm kurz. Umso großzügiger ist der W2412 in Sachen Drehmoment. Sein empfohlener Drehmomentbereich reicht von 100 bis 300 Nm. "Mit dieser hohen Leistung können Anwender Schrauben bis zur Größe M16 montieren", setzt PRO-Produktmanager Werner Pallentin die beeindruckende Kraft des Schraubers ins Verhältnis zu dessen geringen Abmessungen. Seine geradlinige Gestaltung verhindere zudem, dass sich der W2412 bei Arbeiten in Engstellen verklemmt oder festhakt. "Der Schrauber mit seinem glatten schwedischen Design ohne störende Kanten ist perfekt ausbalanciert und liegt einfach gut in der Hand", hebt Pallentin die ergonomischen und praktischen Vorzüge des nur 1,4 kg leichten Werkzeugs hervor. Durch seinen ½"-Abtrieb kann der W2412 alle gängigen Schlagschraubersteckschlüssel dieser universellen Größe aufnehmen und treibt sie mit bis zu 7400 U/min (min–¹) an.

Dabei liegt der Druckluftbedarf des W2412, der über ein standfestes Doppelhammer-Schlagwerk verfügt, bei lediglich 13 l/s im Leerlauf. Für Demontagearbeiten liefert der kompakte Schlagschrauber sogar max. Lösemomente von bis zu 350 Nm.

Der Einsatzbereich dieses wendigen Schlagschraubers wird durch das günstige Leistungs-Gewichts-Verhältnis, die leichte Rechts-/Linkslauf-Umsteuerung sowie die optimal platzierte Drehmomentstufen-Vorwahl an dem abgerundeten Motorengehäuse zusätzlich erweitert.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=164&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 39/2018.

Anzeige

Weitere Artikel