Knöpfe und Reißverschlüsse bestehen aus Kunststoff

Produkte sind metallfrei

Künzelsau (ABZ). – Größtenteils ohne Metall kommt die neue "Cetus Kollektion" von Würth MODYF aus. Nahezu die gesamte Produktpalette enthalte keine metallischen Bestandteile, so der Hersteller. Stattdessen bestünden Knöpfe und Reißverschlüsse aus einem hochwertigen Kunststoff. Aufgrund seiner Qualität sei die Funktion über lange Zeiträume gewährleistet, verspricht der Hersteller.

Bei der Herstellung setze er zudem nur schadstoffgeprüfte Stoffe beziehungsweise Gewebe ein, so Würth MODYF. Alle Kleidungsstücke seien nach Standard 100 by OEKO-TEX zertifiziert. Die Kleidung sei industriell waschbar gemäß der internationalen Norm ISO 15797. Sie kann in haushaltsüblichen Waschmaschinen bei bis zu 60 °C gereinigt werden. Die aktuelle Kollektion enthält unter anderem Jacken, Westen, Overalls, Latz-, Bund- und Piratenhosen, Shorts und Sicherheitsschuhe. Die Kleidungsstücke sind in vielen Farben beziehungsweise Farbkombinationen erhältlich.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Architektur oder..., Hannover  ansehen
Architekten, Bauingenieure, Bauprojektmanager,..., Rotenburg  ansehen
Ingenieur*in für den Stadtbezirk Mitte (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen