Anzeige

Kobold

Urlaubsplanung digital vornehmen

Wuppertal (ABZ). – Pünktlich zur Bau bringt Kobold Management Systeme die neue Version der Projekt- und Controllingsoftware Kobold Control auf den Markt. Die neuen Funktionen beinhalten u. a. einen Urlaubsplaner, Erweiterungen im Honorarteil sowie Erneuerungen im Design des Programms. So sind ab sofort Architektur- und Ingenieurbüros in der Lage mit dem neuen Urlaubsplaner von Kobold Control fortan eine komplett digitale Urlaubsplanung für das gesamte Büro zu erstellen. Dazu erfasst jeder Mitarbeiter seine Urlaubsanträge direkt im System. Der jeweilige Antrag wird einem direkten Vorgesetzen im Anschluss zur Prüfung und Freigabe vorgelegt. Neben der Freigabe kann ein Urlaubsantrag natürlich auch nicht bewilligt oder direkte Rückfragen an den Antragsteller gestellt werden. Das Programm bildet alle Anträge in einem übersichtlichen Gesamtkalender im jeweiligen Bewilligungsstatus ab und erstellt direkt im Hintergrund alle dazugehörigen Urlaubsanträge in digitaler Dokumentenform.

Auch erweiterte das Wuppertaler Softwarehaus mit Kobold Control 18 den Honorarteil. Der Anwender kann nun mit der neuen Version jede Honorarkalkulation wahlweise auch auf Ebene der Teilleistungen tätigen. Gerade im Zusammenhang der Angebotserstellung im Sinne einer eindeutigen Leistungsbeschreibung kommt der Teilleistungsebene eine besondere Bedeutung zu. Im Standard sind die Teilleistungen der HOAI sowie die jeweiligen Teilleistungsbilder nach Simmendinger und Siemons bereits enthalten. Zudem wurde die Kalkulationsmöglichkeit über ein „Freies Honorar“ geschaffen. Das eröffnet die Möglichkeit, ausgehend von einer freien, zentralen Bezugsgröße, eine freie Aufteilung z. B. in % - dieser Bezugsgröße herbeizuführen.

Darüber hinaus überarbeitete Kobold für die neue Produktversion das Grund-Design sowie die Bearbeitungsleisten. Dadurch wirkt die 18er-Version gegenüber ihrem Vorgänger weitaus moderner. Außerdem bietet Kobold Control 18 dem Anwender die Möglichkeit sein individuelles Design und Erscheinungsbild einzustellen. So kann der Anwender z. B. farbliche Grundeinstellungen in weiß, dunkel-grau, hell-grau, grün, schwarz oder blau wählen.

Das Unternehmen ist auf der Bau in Halle C5 am Stand 111 anzutreffen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=128&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel