Anzeige

Kommunen in Sachsen bekommen zusätzliches Geld für Straßenbau

Dresden (dpa). – Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) zeigt sich angesichts üppiger Steuermehreinnahmen spendabel. Die Kommunen erhalten 60 Mio. Euro zusätzlich für den Straßenbau. „Das ist ein wichtiges Zeichen für unsere Kommunen. Die warten auf das Signal, dass sie bauen können“, sagte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) am Rande der Landtagssitzung. Damit würden in diesem Jahr insgesamt 211 Mio. Euro in diesen Bereich fließen. 

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel