Anzeige

Kompakt und leistungsstark

Mobile Betonmischanlage bietet enorme Ausstoßleistung

SBM, Baustoffe

Mit der neuen Minimix bietet SBM eine Lösung für die Betonproduktion auf engstem Raum.

Oberweis/Österreich (ABZ). – Mit der neuen Betonmischanlage Minimix setzt SBM seinen Erfolgskurs mit dem Doubrava-Know-how gekonnt fort. Hohe Qualität und die optimale Wirtschaftlichkeit der neuen Anlage setzen neue Maßstäbe in der Kompaktklasse. SBM ist es mit der Minimix nach eigenen Angaben gelungen, eine mit 50 m³/h Festbeton im Verhältnis zu anderen Anlagen in diesem Bereich hoch produktive Anlage zu bauen. Die Anlage wird bereits bei kleinsten Betonmengen erfolgreich eingesetzt. Herausragendes Merkmal der Minimix ist ihr geringer Bedarf an Aufstellfläche. Sie kann direkt auf der Baustelle platziert werden und gibt den Beton ohne Zwischenschritte an den Baukran, die Betonpumpe oder den Fahrmischer ab. Damit können die Arbeitsabläufe vor Ort bestmöglich optimiert werden. Deutlich weniger Lkw-Fahrten und eine Betonproduktion just-in-time sind das Ergebnis. Ein weiterer Vorteil zeigt sich auch in einem Plus von 12 % beim Lagervolumen für Gestein, sowie 50 % mehr Lagervolumen für Bindemittel. Die neue Minimix punktet damit in Sachen Wirtschaftlichkeit und trägt gleichzeitig auch dem Umweltgedanken Rechnung.

Durch die betriebsfertigen Module und ein für die Fracht optimiertes Zubehör fallen bei der Minimix deutlich geringere Frachtkosten an. An Ort und Stelle sorgt die kurze Montagezeit von nur drei Std. für zeit- und damit kostenschonendes Handling. Aufgestellt werden kann die Minimix auf der Baustelle mit nur einem einzigen Kran. Die Steuerung erfolgt über eine Fernbedienung und ermöglicht einen mannlosen Betrieb.

SBM hat mit der Minimix eine hochwertig ausgestattete Betonmischanlage mit verzinkter Stahlkonstruktion entwickelt. Die längs teilbaren Module und eine Transportbreite bis zu 3,5 m bieten maximale Flexibilität beim Transport. Im Fall einer Übersiedelung reduzieren sich die Kosten um bis zu 50 %. Damit bleibt das Investitionsrisiko bei der Minimix zusammen mit der hohen Wartungsfreundlichkeit so gering wie möglich.

"Durch die neue Bautechnik konnten in den letzten sieben Jahren viele zusätzliche Baustellen gewonnen werden", so Hanspeter Märki, Geschäftsführer von Barizzi AG Den Bau-Profi haben die Qualität und die Wirtschaftlichkeit der Minimix überzeugt. In Zürich steht die Maschine direkt im Baufeld und übergibt den Beton an den Baukran und die Betonpumpe – ein wesentlicher Vorteil im Bauablauf, wie Hanspeter Märki betont.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel