Anzeige

Kompakte Maschinen

Hohe Leistung auch für Grünpflege

JCB, Bagger und Lader, GaLaBau

Der 409 ist das Spitzenmodell der kompakten Radlader von JCB. Sein starker und dennoch sparsamer Motor bietet Leistung schon bei niedriger Drehzahl.

Köln (ABZ). – Auf Deutschlands größter Fachmesse für die Garten- und Landschaftsbaubranche in Nürnberg, präsentiert JCB Deutschland zahlreiche neue Maschinen und lädt zu einem Besuch in Halle 6 ein. Am JCB-Messestand 6-103 dreht sich alles um die Themen neue Muldenkipper, Hydradig, kompakte Radlader, Minibagger und Baggerlader – kurz um alle Maschinen, die im Erdbau und bei Bodenarbeiten den JCB-typischen Technologievorsprung bieten.

JCB hat sich besonders in der Entwicklung kompakter Maschinen einen Namen gemacht, heißt es von Unternehmensseite. Ob der revolutionäre 10-t-Mobilbagger Hydradig, der innovative Baggerlader 3CX Compact oder die beliebten Minibagger 48-86: JCB habe die Bedürfnisse seiner Kunden aus der Garten- und Landschaftsbaubranche immer im Blick und biete maßgeschneiderte Maschinenlösungen. Darunter u. a. neue Muldenkipper von 1 bis 10 t: Die als Hochkipper, Vorderkipper und Schwenkkipper ausgeführten Modelle mit Motorleistungen zwischen 15,5 und 90 kW (20 und 120 PS) überzeugen laut Hersteller durch hohe Geschwindigkeiten, größtmögliche Stabilität sowie einer einfachen Handhabung. Dicke Seitenwände aus Stahl und schwere Stahlplatten am Boden und vorne garantieren hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Die JCB Minibagger von 4,8 bis 8,6 t sind besonders wendig auf engem Raum und als Individualisten optimal für den Garten- und Landschaftsbau geeignet. Die Maschinen 48Z-1 – 86C-1 vereinen die Vorteile der Kompaktklasse mit der Leistung und Präzision eines echten Großbaggers, heißt es weiter. Mit ihrem Gewicht lassen sich die Minibagger komfortabel auf einem Lkw-Anhänger von Baustelle zu Baustelle transportieren. Die neue Generation von JCB bietet zudem eine hochwertige Ausstattung, einmaligen Komfort sowie hohe Effizienz und Flexibilität bei niedrigen Betriebskosten.

Die Ergänzung zum Minibagger sind die Radlader 406 – 409: Der 409 mit seinem leistungsstarken 55 kW (74 PS) JCB Diesel by Kohler-Motor erreicht bei niedriger Drehzahl ein hohes Drehmoment für jede Menge Lade- und Hubleistung. Der neue Baggerlader 3CX Compact vereint alle Merkmale der JCB Baggerladerfamilie – Vielseitigkeit, schnelles Fahren und Produktivität – in einer äußerst kompakten Maschine mit nur 1,9 m Breite für maximale Manövrierbarkeit.

Auf der bauma hat der neue Hydradig, ein 10-t-Mobilbagger mit unvergleichlicher Rundumsicht und besonders niedrigem Schwerpunkt, bereits für Furore gesorgt: Sein Motor ist im Unterwagen verbaut und das ermöglicht eine beispiellose Übersichtlichkeit, Wendigkeit und Vielseitigkeit besonders auf engem Raum und im urbanen Bereich.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 36/2016.

Anzeige

Weitere Artikel