Kompaktes Bohrgerät

Viele Bohrpositionen erreichen

Soilmec Intermat Paris
Das neue Bohrgerät SM-9 ist kompakt gebaut und für die Geräteklasse zwischen 8 und 9 t ausgelegt. Foto: Soilmec

CESENA/ITALIEN (ABZ). - Die neue SM-9 sei die gelungene Kombination von kompakter Bauart und hoher Leistung in der Bohrgeräteklasse zwischen 8 und 9 t, heißt es vonseiten des Herstellers Soilmec. Es sei universell einsetzbar und erfülle die vielfältigen Anforderungen von Anwendern auf der ganzen Welt. Flexibilität, geringer Kraftstoffverbrauch und ein hoher Wirkungsgrad waren die Leitlinien während der Entwicklung der SM-9, heißt es weiter. Das Bohrgerät wird angetrieben von dem neuen leistungsstarken 105 kW starken Deutz Dieselmotor TCD 4.1 L04 4V (Euro 4) in Verbindung mit einem neuen Rexroth Hydraulik-System. Das leistungsgeregelte System sorgt für geringere Betriebskosten und reduziertem Verschleiß an Einzelbauteilen. Es verfügt über proportional vorgesteuerte Ventile für sanft steuerbare Arbeitsbewegungen.Die stabile und doch flexible Konstruktion des Auslegers mit verschiedenen Bewegungszylindern ermöglicht das Erreichen vielseitiger Bohrpositionen auf der Baustelle. Der Bediener hat dabei jederzeit beste Sicht auf den Bohransatzpunkt in einem jeweils sicheren Umfeld. Ein Merkmal des Auslegers ist die Klappbarkeit der Lafette um 90 ° um vertikale Bohrungen neben der Fahrkette herzustellen. Die Pendelfahrwerke ± 10° der SM-9 komplettieren die flexible Konstruktion des Bohrgerätes.Die moderne Autec-Funkfernsteuerung für das Bohrgerät gewährleistet immer beste Sicht auf den jeweiligen Arbeitsbereich und ermöglicht die sichere Steuerung aller Funktionen des Gerätes wie fahren, einrichten und bohren. Der LCD Monitor an der Funkfernsteuerung zeigt Motordaten an, Drehgeschwindigkeiten und hydraulische Drücke. Das Bohrgerät kann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Bohrantriebe, Klemm- und Brechvorrichtungen und Vorschubsystemen ausgerüstet werden. Weitere Ausstattungen wie Rohr- Zieheinrichtungen, Gestänge Magazinen oder Hilfswinden machen das Gerät zusätzlich flexibel einsetzbar.Die SM-9 ist ein mittelgroßes Bohrgerät mit hoher Leistungsfähigkeit das für eine große Zahl unterschiedlicher Anwendungen wie z. B. Ankerbohren, Mikro-Pfahlbohren, Brunnenbohren, Bodenuntersuchungen und Hochdruckinjektionen geeignet ist. Auf der Intermat ist das Unternehmen in Halle 5b an Stand C 042 vertreten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Elektrotechnik, Elmshorn  ansehen
STÄDTISCHEN BAUDIREKTOR (M/W/D) BZW. STADTBAURAT..., Nordenham  ansehen
Bauingenieur (m/w/d) / Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen