Kongressmesse "modularesBAUEN 2021"

Modulares Bauen entpuppt sich zunehmend als Trend

Aachen (ABZ). – Modulares Bauen und der Modulbau im Allgemeinen gewinnen laut der Tema Technologie Marketing AG immer größere Marktanteile. Ein Grund dafür sei der hohe und dringende Bedarf an Wohn- und Zweckbauten bei langen Realisierungszeiten von voll ausgelasteten Bauunternehmen.

Die Kongressmesse "modularesBAUEN 2021" setzt sich am 7. und 8. September 2021 mit diesem Thema auseinander und ist als Fortbildungsmaßnahme von den Kammern in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz für Fachpersonen aus Architektur und Ingenieurswesen anerkannt.

Die Verantwortlichen haben ein entsprechendes Hygienekonzept entwickelt, sodass die Kongressmesse vor Ort stattfinden wird. In der Tema-Pyramide in Aachen präsentieren sich rund 20 Unternehmerinnen und Unternehmer und präsentieren Impuls- und Fachvorträge aus den Bereichen Industrie und Wissenschaft.

Im Fokus der Veranstaltung stehen die Themen modulare Lösungen, BIM, Vorfertigung, Automatisierung und Nachhaltigkeit. Am Abend des ersten Tages findet ein Get-Together statt, bei dem sich Gäste, Fachpersonen und Geschäftspartner austauschen können.

Weitere Informationen zur Kongressmesse "modularesBAUEN 2021" finden Interessierte im Netz unter modularesbauen2021.de. Dort ist auch die Anmeldung möglich. Zudem sind auf der Webseite weitere wissenswerte Informationen rund um das modulare Bauen zusammengefasst.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen