Anzeige

Konjunkturerwartungen legen überraschend zu

Mannheim (ABZ). – Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im November überraschend aufgehellt. Das Stimmungsbarometer des Mannheimer Forschungsinstituts ZEW stieg gegenüber dem Vormonat um 9,4 Punkte auf 31,7 Punkte, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) jüngst mitteilte. Experten hatten im Schnitt einen Rückgang auf 20 Punkte erwartet. Zuvor war der Indikator fünfmal in Folge gefallen. Die Bewertung der aktuellen Konjunkturlage trübte sich hingegen stärker als erwartet ein. Der Indikator fiel um 9,1 Punkte auf 12,5 Zähler. In der Eurozone war die Entwicklung ähnlich. Auch hier verbesserten sich die Erwartungen, und die Lagebeurteilung trübte sich ein.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel