Konzept erneuert

Bei Holzhäckslern mit Raupenfahrwerk für mehr Sicherheit gesorgt

TS Industrie Maschinen für den GaLaBau
Die neuen Modelle ausgestellt auf der diesjährigen demopark. Foto: TS Industrie

Neukirchen-Fluyn (ABZ). – TS Industrie bietet laut eigenen Angaben regelmäßig neue Innovationen im Bereich der Holzhäcksler. Neben den erfolgreichen Bauserien der Green Series und der Wood Series startete TS Industrie 2019 mit der Garden Line. Um der hohen Nachfrage nach geländetauglichen Holzhäckslern gerecht zu werden, präsentierte der Hersteller auf der demopark in den Baureihen der Green Series und der Wood Series jeweils zwei Neuentwicklungen.

Eingebunden sind die Maschinen in ein umfassendes Sicherheitskonzept, das aus den relevanten Bereichen "Raupenfahrwerk", "Funksteuerung" und dem "TS Industrie-Sicherheitsstandard" besteht. Der Hersteller bietet dem Anwender nach eigener Aussage "einen Sicherheitsanspruch, der in diesem Segment als "Mehrwert" im Holzhäcksler-Markt zu betrachten ist." Jeder GaLaBauer weiß um die Probleme bei der Holzzerkleinerung im Gelände. Oft sind die Standorte nur mit Mühe, mit besonderer Vorsicht, oder vielleicht gar nicht zu erreichen.

Motormaschinen auf klassischen Achsfahrgestellen stoßen dort oft an ihre Grenzen. Dann empfehle sich der Holzzerkleinerer mit Raupenfahrwerk: Instabile Böden, schwierige Hanglagen und die Überwindung von Hindernissen würden so erfolgreich gemeistert, so TS Industrie. Ausfallzeiten durch Schnee oder Schlamm könnten so vermindert werden. Die Traktionsfähigkeit sei besser, wobei die Eigenschaften der Raupenfahrwerke dabei eine wichtige Rolle spielten. Das Überwinden von Gräben stelle keine Herausforderung mehr dar, teilt das Unternehmen mit.

Mit der Entwicklung der Raupenhäcksler stellt sich TS Industrie bewusst den Problemen des schwierigen Geländes und gibt laut eigenen Angaben dem Anwender die Sicherheit, das Holz direkt vor Ort häckseln zu können. Problematische Geländeverhältnisse stellten keine Herausforderungen mehr dar und dies ohne den Bedienkomfort einzuschränken oder die Sicherheit des Anwenders zu gefährden. Die zum Einsatz kommende Funksteuerung wird von TS Industrie in das Sicherheitskonzept mit einbezogen. So ist hervorzuheben, dass der Bediener mit Bedacht gemäß den Arbeitsaufgaben agieren kann. Mit entsprechendem Sicherheitsabstand zum Arbeitsgerät sind Gefährdungen durch die Maschine auszuschließen.

Gerade die leicht zu bedienende Funksteuerung erlaubt es dem Maschinenführer – aus dem Gefahrenbereich heraus – die Maschine zu bedienen. Hinzu kommt als primäre Sicherheitsfunktion der Funksteuerung die Not-Stopp-Funktion. Diese gewährleiste in jedem Augenblick mit ihrem Stoppbefehl den sofortigen Stillstand der Maschine, so das Unternehmen. Die korrekte Einbindung des Funkempfängers gehört ebenfalls zum Sicherheitskonzept. Mit dem sogenannten "Black Channel"-Ansatz (bekannt aus der Buskommunikation) wird der einkanalige und somit nicht sichere Übertragungskanal durch ein übergeordnetes, sicheres Protokoll laufend überwacht. Sollten Störungen im Funkkanal entstehen, werden diese sofort erkannt. Dies trifft auf alle Funkkanäle zu, die der Anwender bei Bedarf und zur Steuerung der TS-Häcksler wechseln kann.

Mit dem Kauf von TS Maschinen erhält der Anwender darüber hinaus die Gewissheit, dass alle für den Betrieb der Holzhäcksler mit Raupenfahrwerk geltenden technischen und europäischen Bestimmungen eingehalten werden. Dies betrifft die Norm der EU-Maschinenrichtlinie genauso wie die Normen zu Elektromagnet, Vergiftung und Schall, darüber hinaus die Einhaltung des Konformitätsbewertungsprozesses bezüglich Norm 2000/14/EG. Hinzu kommen umfangreiche Sicherheitsvorschriften, die im Rahmen der Bedienungsanleitung deutlich angesprochen werden und eine wertvolle Hilfe zur Einhaltung des TS Industrie Sicherheitskonzeptes darstellen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Maschinen für den GaLaBau bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler TS Industrie bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen