Anzeige

Kraftvolles Doppel von MBI

Abbruchbaustelle schnell abgewickelt

Die beiden RP50-IT und RP30-IT zerlegten den Großteil der Stahlbetonelemente in lediglich drei Tagen.

Frankfurt am Main (ABZ). – 21 600 t Stahlbeton mussten effizient und wirtschaftlich pulverisiert werden. Im Sommer 2021 rückte der Abbruchspezialist Antal aus Frankfurt am Main einem ehemaligen Baumarkt zu Leibe und bereitete die Fläche für die neue Nutzung vor. Zum Einsatz kamen hierfür in Schlüsselrollen zwei drehbare Pulverisierer aus dem Hause MBI. Innerhalb von nur drei Tagen wurde der Großteil der anfallenden Stahlbetonelemente mit dem RP50-IT und RP30-IT zerlegt und aufbereitet.

Bereits einige Zeit davor, im Jahr 2019, erkannte Fuhrparkleiter Julian Dins den mittlerweile nötigen Bedarf eines Pulverisierers der Fünf-Tonnen-Klasse. Dieser soll den Rückbau großer Betongebäude, Bürotürme sowie Gewerbe- und Industriehallen effizient und schnell durchführen.

Die umfangreichen Abbruchprojekte erforderten eine Maschine, mit der massive Stahlbetonbinder und Deckenelemente zügig zerlegt werden können. Nach der Einholung einiger Angebote fiel die Wahl schließlich auf den drehbaren Pulverisierer RP50-IT, der laut Herstellerangaben seit der Auslieferung Ende 2019 schon auf einigen Großbaustellen im Rhein-Main-Gebiet eingesetzt wurde und dort seine Arbeit erfolgreich umsetzen konnte. Da die Maschine sowohl Bauleitung als auch Maschinisten überzeugte, wurde im Jahr 2020 in eine weitere Maschine der RP-Reihe, einen knapp 3 t schweren RP30-IT, investiert.

Auch beim aktuellen Projekt beherrschte der Faktor Zeit die Planungen der Bauleiter zur Durchführung der Baustelle. "Nach aufwendiger Entkernung und Durchführung von abbruchvorbereitenden Maßnahmen wurde das Hauptgebäude des Marktes innerhalb eines Tages abgebrochen", erklärt Julian Dins, Leiter des Maschinen- und Fuhrparks, die bislang durchgeführten Arbeiten. "Am darauffolgenden Tag haben wir angefangen, die Bauteile des Skelettbaus zu pulverisieren. Dazu setzen wir die beiden Pulverisierer ein. Wir sind äußerst zufrieden mit den beiden Anbaugeräten, da wir viel Masse schaffen."

Einer der beiden Maschinisten des hauseigenen Fuhrparks ergänzt: "Wir setzen den RP50-IT ausschließlich an einem Kettenbagger der 50-Tonnen-Klasse ein. Für diese Arbeiten ist es das perfekte Anbaugerät. Er ist sowohl kraftvoll als auch schnell. Das Abbrechen gering bewehrter Betonstrukturen ist gut möglich." Eine Öffnungsweite von 1100 mm gewährleistet auch das Zerkleinern größerer Brocken bei Öffnungs- und Schließzeiten von jeweils nur drei Sekunden.

Auch der RP30-IT werde demnach aufgrund der Vielseitigkeit und Leistung im Einsatz geschätzt. Er wird sowohl auf Großbaustellen als auch auf kleineren innerstädtischen Baustellen verwendet.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel