Kran mit Energie-Rückgewinnung

Sparsamer Umschlag-Spezialist überzeugt im Hafeneinsatz

Sennebogen Krane und Seilmaschinen
Der Logistikdienstleister Heavy Movement entlädt tonnenweise Stahl mit einem Sennebogen 875 Hafenkran. Das Energierückgewinnungssystem Green Hybrid spart dabei bei jedem Hub bis zu 30 % Kraftstoff. Foto: Sennebogen

SANTANDER/SPANIEN (ABZ). - Der Sennebogen 875 Hafenkran, den Heavy Movement in Spanischen Hafen Santander seit kurzem einsetzt, überzeugt mit moderner Technik und geringem Verbrauch. Aufgabe der Umschlagmaschine ist die kontinuierliche Versorgung des naheliegenden Stahlwerks mit Schrott, der per Schiff angeliefert wird.

Als spanischer Vertriebs- und Servicepartner lieferte Mycsa einen neuen Sennebogen 875 der E-Serie 2014 in den Hafen Santander. Für den Kunden Heavy Movement sind die grünen Maschinen seit Langem nicht mehr wegzudenken aus dem umfangreichen Maschinenpark. Weltweit laufen rund 20 Umschlagbagger äußerst zuverlässig. Bis 20.000 Betriebsstunden sind keine Seltenheit. Nicht weniger wird auch vom neuen 875 erwartet. Ausgestattet ist der neue Hafenkran mit einem 391-kW-Dieselmotor und einer 27 m langen Ausrüstung. Aufgebaut auf einem Raupenportal-Unterwagen kann die Umschlagmaschine flexibel entlang des Kai verfahren. Täglich kommen in Santander Schiffe mit Mischschrott an, die das nahe Stahlwerk mit Rohmaterial versorgen und mit der 875 Umschlagmaschine entladen werden.

Erstmals kommt im Sennebogen 875 der aktuellen E-Serie ein Energierückgewinnungssystem zum Einsatz. Die Green Hybrid Technik besteht aus einem zusätzlichen Hydraulikzylinder, platziert zwischen den beiden Hubzylindern, und mehreren Gasdruckspeichern im Heck. Bei jedem Absenken des Auslegers wird die so gewonnene Energie zwischengespeichert. Beim nächsten Hub steht diese wieder zur Verfügung. Der Nutzen dieses Systems ist ein erheblich geringerer Kraftstoffverbrauch. Im direkten Vergleich zu konventionellen Antrieben spart das Green Hybrid System laut Hersteller bis zu 30 %. Messungen bestätigen den Erfolg eindrucksvoll. Im Vergleich zur Vorgängermaschine des Wettbewerbs reicht dem 875 bis zu 12 l/h weniger für die gleiche Leistung.

Eine optimale Übersicht über den Arbeitsbereich, sicheres Entladen aus dem Schiffsrumpf und höchste Ergonomie für den Fahrer bietet die um 9 m hochfahrbare Mastercab Komfortkabine. Ausgestattet mit dem Sencon Steuerungs- und Diagnose-System behält der Fahrer dort alle Maschinenparameter im Auge. Selbst für eine zusätzliche Person, beispielsweise einen Trainer ist Platz in der geräumigen Kabine.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen