Anzeige

Kretschmann kündigt stärkeren Kampf gegen Wohnungsmangel an

Konstanz (dpa). - Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat einen stärkeren Kampf gegen den Mangel an bezahlbaren Wohnungen in Baden-Württemberg angekündigt. Das Thema habe eine gewaltige soziale Sprengkraft in den Städten, sagte Kretschmann am Samstag beim Parteitag der baden-württembergischen Grünen in Konstanz. "Wir haben es hier mit einem Marktversagen zu tun." Es beginne, etwas aus dem Ruder zu laufen. Das Thema müsse noch einmal größer gedacht werden. Der Staat müsse stärker eingreifen - auch mit seiner Förderpolitik. Die Grünen wollen mit Blick auf die Kommunalwahl im nächsten Frühjahr beim zweitägigen Parteitag einen Leitantrag beschließen, in dem es um mehr bezahlbaren Wohnraum geht. Der Deutsche Mieterbund ging zuletzt davon aus, dass im Südwesten rund 150 000 Wohnungen fehlen. Bei den Gemeinderatswahlen 2014 haben die Grünen 11,5 % eingefahren - bei den Kreistagswahlen waren es 13,2 %. Derzeit sitzen 1660 Vertreter der Grünen und von grün-alternativen Listen in den Gemeinräten und Kreistagen. Diese Zahl wollen die Grünen ausbauen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362++540&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel