Anzeige

KS-Original/KS-Quadro

Mit System zügig Rohbauten erstellen

KS*, Baustoffe, Kalksandstein, Mauerwerksbau

Mit dem Bausystem KS-Quadro werden sämtliche Wände im beliebigen Vielfachen von 12,5 cm – ohne Pass- und Sägearbeiten – wirtschaftlich gemauert.

Hannover (ABZ). – Das Ziel ist klar definiert. Nach aktueller Prognose werden in den kommenden Jahren jeweils mindestens 350 000 bis 400 000 neue Wohnungen benötigt. Eine erfolgreiche Entwicklung des Wohnungsmarktes ist allerdings nur möglich, wenn alle am Bau Beteiligten zusammenarbeiten: Bauunternehmer, Architekten, Bauträger, Investoren, Länder und Kommunen.

Für den Bereich "Kostengünstiger Rohbau" bietet KS*, der größte Verbund mittelständischer Kalksandsteinhersteller und Spezialist für den massiven Mauerwerksbau, mit seinem Produktprogramm KS-Quadro industriell vorgefertigte Rasterelemente. Das Bausystem ist flexibel in der Anwendung und ermöglicht eine kurzfristige Erstellung des Rohbaus in hoher Qualität. Zur Sicherstellung eines kostenoptimierten wie auch zukunftssicheren, nachhaltigen Wohnungsbau organisiert darüber hinaus ein Bauteam z. B. die Planung, Terminierung, Baustellenkoordination und die zuverlässige Lieferung der benötigten Kalksandsteine.

Das Raster-Bausystem KS-Quadro basiert auf wirtschaftlichen, schnellen Arbeitsfortschritten bei Planung, Konstruktion und Ausführung. Im bewährten und problemlos zu handhabenden traditionellen Oktameter-Raster werden sämtliche Wände im beliebigen Vielfachen von 12,5 cm ohne Pass- und Sägearbeiten – kostenoptimiert gemauert.

Das System funktioniert nach dem Baukastenprinzip mit nur einem Regel- und vier Ergänzungsformaten. Die standardisierten Rasterelemente stehen auf Abruf zur Verfügung, sodass Vorlaufzeiten in der Disposition nicht erforderlich sind. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Umplanungen und Änderungen auf der Baustelle kurzfristig umzusetzen. Ein hohes Maß an gestalterischer, konstruktiver und ausführender Flexibilität ist damit gesichert.

Zum System gehören darüber hinaus Ergänzungs- und Kimmsteine in verschiedenen Höhen. Mit Ihnen sind unterschiedliche Geschosshöhen problemlos und wirtschaftlich zu realisieren. Durch die Möglichkeit die Mörtelschicht auf maximal 3 cm in der untersten Lage zu erhöhen, ist jede Zwischenhöhe erreichbar. Zubehör wie Stürze, Dünnbettmörtel und -schlitten, Zentrierbolzen als Justierhilfe, Rollgerüst, Versetzgeräte und KS-Quadro Versetzzange komplettieren das System.

Die Wandlängen entsprechen der oktametrischen Maßordnung im Hochbau DIN 4172. Die Steine werden mit einem Nut-Feder-Sytem an den Stoßfugen werkseitig hergestellt, sodass auf eine Vermörtelung der Stirnseiten verzichtet werden kann. Weitere Rationalisierungsmaßnahmen sind die Stumpfstoßtechnik bei den Wandanschlüssen und das "Ein-Mann-Mauern". Bei dieser Versetztechnik ist nur ein Mann je Arbeitsplatz im Einsatz. Er zieht den Dünnbettmörtel mit einem Mörtelschlitten auf und kann durch eine spezielle Steuereinheit das Versetzgerät wie auch die Versetzzange gleichzeitig bedienen. Die Technik reduziert Lohnkosten und optimiert Arbeitsabläufe.

Eng verbunden mit dieser maschinellen Verarbeitung ist das Rollgerüst. Anstatt eines üblichen Gerüsts kann es für das Versetzen der Elemente bis zur 5. Mauerschicht – bis etwa 2,60 m Mauerhöhe – eingesetzt werden.

Weitere Vorteile ergeben sich durch die statischen und bauphysikalischen Eigenschaften des Kalksandsteins von KS*. Beispiele: Schlanke Wände erzielen bis zu 7% mehr Wohnfläche. Funktionsgetrennte, massive KS-Außenwandkonstruktionen erfüllen über die Dämmebene die neuen Anforderungen der EnEV 2016. Bestmöglicher Schallschutz wie auch der sommerliche und winterliche Wärmeschutz sind durch die hohen Rohdichten* 1,8 und 2,0 ohne Mehrkosten gesichert und steigern die Werthaltigkeit der Gebäude. Mit der Druckfestigkeitsklasse* 20 können sämtliche Innen- und Außenwände schlank und damit kosten- und flächensparend erstellt werden. Eingestuft in die Baustoffklasse A1 – Brandschutznorm DIN 4102-4 ist auch der Brandschutz gewährleistet.

*Regionale Lieferprogramme sind zu beachten.

Ständige Weiterentwicklungen und Verbesserungen von Stein und System haben zu der Entwicklung von KS-Quadro E geführt. In den Elementen sind mittig Lochkanäle für die Installation von Modulen zur Wandtemperierung (KS-Quadro Therm) bzw. zur nachträglichen, schnellen Elektroinstallation (KS-Quadro Etronic) integriert. Jede Installation erfolgt ohne zeit- und kostenaufwendiges Fräsen und Aufstemmen der Wand. Auch ein nachträgliches Verschließen der Schlitze ist dadurch nicht mehr erforderlich. Die massive Kalksandsteinwand KS-Quadro E bleibt völlig unbeschädigt und planeben. Bauschutt, Dreck und Lärm werden weitgehend vermieden.

KS-Quadro Therm ist ein wassergeführtes Komplettsystem zur energiesparenden und gesunden Temperierung von Wandflächen. Es kann sowohl als effektive Wandflächenheizung wie auch -kühlung eingesetzt werden: Heizsystem im Winter und Klimaanlage im Sommer. Da die Anschlussleitungen zum Heizkreisverteiler in der Betondecke verlegt werden, temperiert KS-Quadro Therm die Gebäude über Decken wie auch Wände und erreicht so noch effektiver das gewünschte Raumklima.

Das System KS-Quadro E nutzt die in den Wänden integrierten Rohre zum vertikalen Installieren von Elektro- und Kommunikationsleitungen. Für die horizontale Verteilung sorgt ein wandbündiger Sockelkanal. Falls ein Ändern der elektrischen Anlagen erforderlich ist, kann ein Fachbetrieb jederzeit durch gezieltes Anbohren der Wand bzw. Entfernen der Sockelleiste die Elektroinstallationen erledigen.

Beide Innovationen sind besonders gut für eine langfristig, nachhaltige komfortable Nutzung der Häuser geeignet.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++366++334&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel