Anzeige

Kübler Workwear wächst stetig

Plüderhausen (ABZ). - Die Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 40 Mio. Euro, 5 % mehr als im Vorjahr. Umsatztreiber in den letzten fünf Jahren waren der Fachhandel, der bei Kübler den mit Abstand größten Vertriebskanal darstellt und 2018 mit über 17 % gewachsen ist, sowie neu erschlossene Märkte in den Bereichen Handwerk inklusive Forstwirtschaft, Fachmärkte und Mietberufsbekleidung. Damit konnte Kübler seine Position unter den Top-Anbietern von Berufs- und Schutzbekleidung in Deutschland weiter ausbauen. Der Exportanteil belief sich 2018 auf 18 %, wobei Österreich, die Schweiz und die Niederlande die wichtigsten Auslandsmärkte waren. Die Zahl der Mitarbeiter stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr von 222 auf 228 Beschäftigte.

Dass Kübler seit Jahren schneller wächst als der Markt, führt Geschäftsführer Michael Stiegert „auf die konsequent an den Bedürfnissen der Anwender ausgerichtete Produktentwicklung“ zurück. Um Träger von Berufsbekleidung und PSA im Arbeitsalltag bestmöglich unterstützen zu können, tausche sich Kübler kontinuierlich mit Anwendern aus und entwickle alle Produktlinien am Stammsitz in Plüderhausen selbst, erklärt Stiegert.

Die Bestseller 2018 waren die Workwear-Linien Pulsschlag und Kübler Activiq, deren moderne Optik, Farbvielfalt, ergonomische Schnittführung und funktionelle Ausstattung in Industrie und Handwerk gleichermaßen Anklang fanden. Im Markt für Persönliche Schutzausrüstung konnten sich die Warnschutzkollektion Kübler Reflectiq und die Schnittschutzkollektion Kübler Forest schnell etablieren. „Handelspartnern und Endkunden schätzen bei unseren Kollektionen auch, dass im Design aufeinander abgestimmte Bekleidungsteile für alle Jahreszeiten zur Verfügung stehen“, hebt Stiegert hervor und verweist auf das im letzten Jahr erneut erweiterte Sortiment an Wetterjacken und leichten Sommerhosen sowie die neue Linie Kübler Shirts. Diese beinhaltet u. a. ein Langarmshirt der Warnschutzkollektion Kübler Reflectiq mit UV-Schutz, dessen Anschaffung von der BG Bau bezuschusst wird.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=207&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel