Anzeige

Kulturhaus mit Moschee

2500 Kubikmeter Beton in drei Stockwerke verbaut

Deutsche Schalung, Beton, Schalungstechnik

Aufbau der Schalungen am Kulturhaus mit Moschee in Leinfelden-Echterdingen.

Leinfelden-Echterdingen (ABZ). – "Die ARZ Baumanagement GmbH steht für Qualität am Bau" – Das bescheinigen u.a. die DQB (Deutsche Gesellschaft für Qualifizierung und Bewertung) mit ihren Zertifizierungen für das Unternehmen. In Leinfelden-Echterdingen entsteht derzeit ein Kulturhaus mit Moschee. Den Rohbau beider Gebäude errichtet die ARZ Baumanagement GmbH. Für die unterkellerten Bauwerke mit drei Stockwerken werden rd. 2500 m³ Beton und 300 t Betonstahl verbaut. Weiterhin liegt die Größe der Bodenplatte bei 870 m² und die Decken nehmen insgesamt 1530 m² ein. Fertiggestellt werden sollen die Moschee und das Kulturhaus noch in diesem Jahr. Dafür sind jeden Tag ca. zehn Fachkräfte der ARZ auf der Baustelle im Einsatz.

Zum wiederholten Mal setzt das Augsburger Bauunternehmen hierbei auf den Schalungsspezialisten der DS Deutsche Schalung. Das Unternehmen, ebenfalls mit Sitz in Augsburg, übernimmt die externe Lagerhaltung der ARZ seit Jahren. Insgesamt 367 m² Wand- und 800 m² Deckenschalung sind bei diesem Projekt im Einsatz. Durch die auswärtige Lagerhaltung wird die Schalung nach jedem Einsatz geprüft und gereinigt und ggf. intakt gebracht. Bei Bedarf werden die Rahmen ausgebeult, geschweißt und die Schalhaut repariert oder ersetzt. So sorgt die DS Deutsche Schalung GmbH für qualitative Schalungen und den Werterhalt der Schalung. Dazu ARZ-Projektleiter Hüseyin Sofu: "Wir brauchen die örtliche Nähe und den flexiblen Materialzugriff, das hat uns jetzt schon die 3. Moschee erfolgreich bauen lassen."

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 12/2018.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel